Richtlinien

Rigorosenstudium Medizin

Humanmedizin 6. Studienjahr

Die Med Uni Graz unterstützt grundsätzlich Auslandserfahrungen von Studierenden im Rahmen des Studiums. Es wird jedoch empfohlen, im 6. Studienjahr mindestens eine Fächergruppe über die Medizinische Universität Graz in Österreich zu absolvieren, um ausreichend Einblick in den heimischen Klinikalltag zu erlangen. Ausreichende Sprachkenntnisse des jeweiligen Gastlandes sind für Auslandsaufenthalte – insbesondere im 6. Studienjahr – für den PatientInnenkontakt zwingend notwendig. 

Folgende Optionen gibt es, einen Teil des 6. Studienjahres im Ausland zu absolvieren: 

Bitte beachten Sie bei allen drei Möglichkeiten zusätzlich Folgendes: 

  • Die Gastinstitution muss ein Universitätsklinikum oder ein Lehrkrankenhaus einer anerkannten Universität sein.
  • Fallbeispiele müssen grundsätzlich in deutscher oder englischer Sprache verfasst sein.
  • Für die Anerkennung der „Praktischen Notfallmedizin“ und der „Ärztlich diagnostischen praktischen Fertigkeiten“ sind gesonderte adäquate Leistungsnachweise zu erbringen.
  • Die „Pflichtfamulatur Allgemeinmedizin“ sowie das „Seminar Allgemeinmedizin“ können nur über die Studienorganisation der Med Uni Graz absolviert werden.

     

Erasmus Praktika

Dauer: 3-12 Monate
Weitere Informationen
 

 
Der ausgedruckte Antrag ist bei Frau Adler einzubringen.


Anerkennung: Die Begleitseminare im Umfang von je 30 Stunden (2 SSt) für die großen Fächergruppen bzw. von 15 Stunden (1 SSt) für die kleine Fächergruppe sowie die praktischen Teile inklusive der Fallbesprechungen der jeweiligen Fächergruppen müssen von der Gastinstitution mit dem Formular Confirmation to the Medical University of Graz mit Unterschrift und Stempel bestätigt werden.

Die Fallbeispiele (1.-2. Fächergruppe: 10 Fallbeispiele, 3. Fächergruppe: 5 Fallbeispiele) müssen der Anerkennung beigelegt werden und auch einzeln von einer Betreuungsperson (DozentIn) der Gastinstitution unterschrieben und gestempelt werden sowie den Namen der/des Studierenden enthalten (vmc.medunigraz.at/moodle/course/category.php?id=108). Die Fallbeispiele sind im Original, zusammen mit dem Antrag auf Anerkennung, in der Abteilung Prüfung einzureichen. Zudem sind die Fallbeispiele auch als pdf-Datei an zu senden.

 

Kurzfristige Austauschprogramme

Dauer zumeist 4 Wochen
Weitere Informationen
 

Der ausgedruckte Antrag ist bei Frau Mag. Halbauer-Huber einzubringen.


Anerkennung:
Die Begleitseminare im Umfang von je 30 Stunden (2 SSt) für die großen Fächergruppen bzw. von 15 Stunden (1 SSt) für die kleine Fächergruppe sowie die praktischen Teile inklusive der Fallbesprechungen der jeweiligen Fächergruppen müssen von der Gastinstitution mit dem Formular Confirmation to the Medical University of Graz mit Unterschrift und Stempel bestätigt werden.

Die Fallbeispiele (1.-2. Fächergruppe: 10 Fallbeispiele, 3. Fächergruppe: 5 Fallbeispiele) müssen der Anerkennung beigelegt werden und auch einzeln von einer Betreuungsperson (DozentIn) der Gastinstitution unterschrieben und gestempelt werden sowie den Namen der/des Studierenden enthalten (vmc.medunigraz.at/moodle/course/category.php?id=108).  Die Fallbeispiele sind im Original, zusammen mit dem Antrag auf Anerkennung, in der Abteilung Prüfung einzureichen. Zudem sind die Fallbeispiele auch als pdf-Datei an  zu senden.

 

Selbst organisierte Auslandsaufenthalte im 6. Studienjahr

Grundvoraussetzung: die Gastinstitution ist ein Universitätsklinikum oder ein Lehrkrankenhaus einer anerkannten Universität.

Maximale Dauer einer möglichen Förderung durch die Med Uni Graz: 5 Wochen
Weitere Informationen
 

 
Der ausgedruckte Antrag ist bei Frau Sylvia Plazovnik einzubringen.
 

Anerkennung: Die Begleitseminare im Umfang von je 30 Stunden (2 SSt) für die großen Fächergruppen bzw. von 15 Stunden (1 SSt) für die kleine Fächergruppe sowie die praktischen Teile inklusive der Fallbesprechungen der jeweiligen Fächergruppen müssen von der Gastinstitution mit dem Formular Confirmation to the Medical University of Graz mit Unterschrift und Stempel bestätigt werden.

Die Fallbeispiele (1.-2. Fächergruppe: 10 Fallbeispiele, 3. Fächergruppe: 5 Fallbeispiele) müssen der Anerkennung beigelegt werden und auch einzeln von einer Betreuungsperson (DozentIn) der Gastinstitution unterschrieben und gestempelt werden sowie den Namen der/des Studierenden enthalten (vmc.medunigraz.at/moodle/course/category.php?id=108). Die Fallbeispiele sind im Original, zusammen mit dem Antrag auf Anerkennung, in der Abteilung Prüfung einzureichen. Zudem sind die Fallbeispiele auch als pdf-Datei an  zu senden.

Kontakt
Sylvia Plazovnik
Tel +43/316/385-73666
Fax +43/316/ 385-79640
 
Neue Stiftingtalstrasse 2/I
8036 Graz 
0043 (0) 316 385-73662
 
Öffnungszeiten
Mo., Mi., Do., Fr.: 09:00 - 12:00 Uhr
Di.: 12:00 - 15:00 Uhr