Award

Projektpartner der Med Uni Graz gewinnt TRIGOS Steiermark Award 2011

Ausgezeichnete Kooperation zwischen Wissenschaft und Wirtschaft

Der TRIGOS ist Österreichs Auszeichnung für Corporate Social Responsibility (CSR). Seit dem Jahr 2004 werden einmal jährlich Unternehmen mit Verantwortung vor den Vorhang geholt und für ihr Engagement in den vier Kategorien "Arbeitsplatz", "Gesellschaft", "Markt" und "Ökologie" geehrt. 

AT&S konnte den Award in der Kategorie „Markt“ für das Projekt der Med Uni Graz „BRIC BioResorbable Implants for Children“ gewinnen. In dieser Kategorie werden Unternehmen ausgezeichnet, die neue Produkte oder Dienstleistungen schaffen, um damit gesellschaftlichen Herausforderungen zu begegnen.
 
Das Laura Bassi Zentrum „BRIC“ der Med Uni Graz entwickelt gemeinsam mit AT&S revolutionäre Materialien für Implantate, die die Heilung gebrochener Kinderknochen unterstützen. Das Forschungsteam arbeitet daher an der Entwicklung von alternativen biokompatiblen Materialien.
 
Das BRIC-Projekt ist ein Projekt zur Förderung der wissenschaftlichen Karriere von Frauen. Neben der Projektleiterin Prof. Annelie Weinberg arbeitet ein Team von mehr als 30 hochqualifizierten Wissenschaftlerinnen an verschiedenen Forschungseinrichtungen mit.
 
Für die AT&S ergibt sich aus dem Projekt Know-How für die Materialentwicklung für elektronische Produkte, die näher am Menschen sind. 
 

Die Award-GewinnerInnen von AT&S und der Med Uni Graz.

Photonachweis: BKS/HELGE O. SOMMER



zurück