Ehrenzeichen

Univ.-Prof. Dr. Michael Höllwarth erhält das Große Silberne Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik

Hohe Bundesauszeichnung für Grazer Kinderchirurgen

Univ.-Prof. Dr. Michael Höllwarth, Vorstand der Universitätsklinik für Kinder- und Jugendchirurgie der Med Uni Graz, bekam Ende Mai das Große Silberne Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich verliehen. Im Namen der Republik Österreich und Bundespräsident Heinz Fischer nahm Landeshauptmann Franz Voves im Weißen Saal der Grazer Burg die Überreichung vor.

Zum Ausgezeichneten

Die „Denis Browne Gold Medal“, die welt­weit höchste Auszeichnung für Kinder-Chirurgie konnte im Vorjahr der Vorstand der Universitätsklinik für Kinder- und Jugendchirurgie der Med Uni Graz, Univ.-Prof. Dr. Michael Höllwarth, für seine außerordentlichen Leistungen entgegen nehmen. Als Leiter dieser sensiblen Einrichtung ist er verant­wortlich für alle chirurgischen Eingriffe im Kindes- und Jugendalter einschließlich der Neugeborenen-Chirurgie, aber auch für orthopädische Erkrankungen. Gute Kooperationen sowie vorbeugende Maßnahmen waren Professor Höllwarth stets wichtig, und so bestehen enge Vernetzungen mit verschie­denen anderen Kliniken, insbesondere aber auch mit dem Österreichischen Komitee für Unfall­verhütung.

Wir gratulieren herzlich! 
 


Landeshautmann Mag. Franz Voves übergibt das Große Silberne Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich an Univ.-Prof. Dr. Michael Höllwarth.

Photonachweis: Landespressedienst/Frankl
Textnachweis: Landespressedienst Steiermark



zurück