Mini Med

Das Mini Med Studium startet ins neue Semester

Interessante & spannende Vorträge von ExpertInnen der Medizinischen Universität Graz

Spitzenmedizin hautnah erleben - die nachhaltige Gesundheitsuniversität Med Uni Graz lädt alle gesundheitsbewussten Steirerinnen und Steirer zum "Mini Med Studium" ein. ÄrztInnen informieren die Bevölkerung in spannenden Vorlesungen über das Neueste aus Medizin und Wissenschaft. Nützen Sie die Chance, sich aus erster Hand zu informieren und ausführlich mit den ExpertInnen zu diskutieren. 

Medizinische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Beginn: 19.00 Uhr
Ort: Med Uni Graz, Vorklinik, HS 07.01, Harrachgasse 21, 8010 Graz

Der Eintritt ist frei!
 

Programm im Herbstsemester 2011

06.10.2011: Unsere Verdauung -Ihre häufigsten Störungen und wie ich sie gesund halte
Univ.-Prof. Dr. Heinz Hammer, Klinische Abteilung für Gastroenterologie und Hepatologie der Med Uni Graz

13.10.2011: Diabetes mellitus -Ursache, Diagnostik und neueste Therapiemethoden 
Univ.-Prof. Dr. Thomas Pieber, Klinische Abteilung für Endokrinologie und Stoffwechsel der Med Uni Graz
 
20.10.2011: Gesunde Venen - kranke Venen - Das Neueste zu Vorsorge, Diagnose und Therapie von Krampfadern bis Thrombosen
Univ.-Prof. Dr. Ernst Pilger, Klinische Abteilung für Angiologie der Med Uni Graz
 
03.11.2011: Zahngesundheit -Implantate, Prothesen, Ästhetik, Zahnhygiene 
Univ.-Prof. Dr.med.dent. Dr.med.univ. Norbert Jakse, Department für Zahnärztliche Chirurgie und Röntgenologie der Med Uni Graz
 
17.11.2011: Volkskrankheit Rheuma - Behandlungsformen von Gentechnik bis Komplementärmedizin 
Univ.-Prof. Dr. Winfried Graninger, Klinische Abteilung für Rheumatologie der Med Uni Graz
 
24.11.2011: Das Geheimnis unseres Wachstums - Was gesundes Wachstum ausmacht. Wie wichtig sind Genetik und Umwelt?
Univ.-Prof. Dr. Martin Borkenstein, Klinische Abteilung für Allgemeine Pädiatrie der Med Uni Graz 
 
12.01.2012: Moderne Trends in der Plastischen, Ästhetischen und Rekonstruktiven Chirurgie 
Univ.-Prof. Dr. Stephan Spendel, Klinische Abteilung für Plastische und Rekonstruktive Chirurgie der Med Uni Graz
 
19.01.2012: Haut und Schuppenflechte -Unser größtes Organ und seine chronische Erkrankung mit weitreichenden Folgen für Körper und Seele. Das Neueste aus der medizinischen Forschung 
ao. Univ.-Prof. Dr. Wolfgang Salmhofer, Klinische Abteilung für allgemeine Dermatologie der Med Uni Graz
 
26.01.2012: Hörsinn und Hörstörungen - Tinnitus, Hörsturz, Schwerhörigkeit
Univ.-Prof. Dr. Christian Walch, Klinische Abteilung für Neurootologie der Med Uni Graz
 
02.02.2012: Diagnose Krebs. - Was jetzt? Krebs ist längst kein Todesurteil mehr! Was auf ein Drittel der ÖsterreicherInnen im Laufe ihres Lebens zukommen kann
Univ.-Prof. Dr. Hellmut Samonigg, Klinische Abteilung für Onkologie der Med Uni Graz


zurück