TaTue

Tag der offenen Tür: Einmalige Einblicke in die Welt der Medizin unter dem Elektronenmikroskop

Beyond the visible

Die Core Facility Ultrastrukturanalyse und das Institut für Zellbiologie, Histologie und Embryologie der Med Uni Graz veranstalteten am 04. November einen Tag der offenen Tür. Unter dem Motto "Beyond the visible" wurden den BesucherInnen einzigartige Einblicke in die Welt der Medizin unter dem Mikroskop geboten.

Nach der Eröffnung durch Dr. Dagmar Kolb gab es Vorträge von Dr. Andres Käch, Universität Zürich und Alfred Wenger, Firma Leica Microsystems zu den Themen "High-Pressure Freezing: Technique and Applications" und "Neuheiten aus der EM-Präparation". Im Anschluss konnte durch verschiedene Gerätedemonstrationen Forschung hautnah erlebt werden. Es wurden von Dr. Dagmar Kolb, Priv.-Doz. Dr. Gerd Leitinger und den TechnikerInnen des Labors unterschiedliche Präparationstechniken vorgestellt und Blicke durch ein Transmissionselektronenmikroskop und Rasterelektronenmikroskop ermöglicht. 

Einige Impressionen vom Tag der offenen Tür:


Alfred Wenger, Dagmar Kolb und Andres Käch.

 


Gerd Leitinger erklärte die Forschungsmöglichkeiten durch das neue Transmissionselektronenmikroskop.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



zurück