Sustainable living. learning. researching

Medical University of Graz

Teaching Unit Notfallmedizin

Graz ist seit jeher ein guter Boden für notfallmedizinische Lehre, und insbesondere im neuen Studienplan Humanmedizin O 202 finden sich zahlreiche Lehrveranstaltungen aus den Bereichen Erste Hilfe und Notfallmedizin. Dies führte 2011 schließlich zur Einrichtung der an der Universitätsklinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin beheimateten Teaching Unit Notfallmedizin. (= TU – NFM)

Die Teaching Unit Notfallmedizin betreut folgende Pflichtlehrveranstaltungen:

  • Pflichttrack Rettungspraktikum
  • Pflichttrack Erste Hilfe (1. Semester)
  • Pflichttrack Notfallmedizin I (4. Semester)
  • Pflichttrack Notfallmedizin II
  • Modul 25 "Schmerz und Extremsituationen" –Notfallwoche (5. Studienjahr)
  • "Praktische Notfallmedizin" (6. Studienjahr)

Zusätzlich können interessierte StudentInnen folgende Lehrveranstaltungen der Teaching Unit Notfallmedizin belegen:

  • Spezielles Studienmodul 32 "Notfallmedizin" (ab dem 3. Studienjahr)
  • Praktikum "Akut- und Notfallmedizin" (6. Studienjahr, Fächergruppe 1)

Klarerweise gehört auch die Prüfungstätigkeit im Rahmen des Objektiv Strukturierten Klinischen Examens (OSKE) und die Betreuung von DiplomandInnen zum umfangreichen Aufgabengebiet des Teams der Teaching Unit.

Zum Erfolg der Lehrveranstaltungen trägt besonders die engagierte und realitätsnahe, ständig weiterentwickelte und interdisziplinär besetzte Lehre unter Beteiligung der Universitätskliniken für Unfallchirurgie, Innere Medizin, Radiologie, Kinder- und Jugendheilkunde sowie studentischer Lehrbeauftragter, vor allem aus dem Österreichischen Roten Kreuz, bei. Aufgrund dieser Bemühungen hat die notfallmedizinische Lehre an der Medizinischen Universität Graz eine deutliche Vorreiterfunktion in der österreichischen Universitätslandschaft eingenommen.

Bei Fragen, Kritik oder Anregungen laden wir Sie herzlich ein, mit uns in Kontakt zu treten!

  • VMC Moodle
  • Forschungportal
  • MEDonline
  • Library