Nachhaltig leben. lernen. forschen

Medizinische Universität Graz

ExpertInnenstatus

Heuer startet der Call zur Vergabe des ExpertInnenstatus für das allgemeine Universitätspersonal der Med Uni Graz zum vierten Mal. Eingeladen sind alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des allgemeinen Universitätspersonals, die in der Vergangenheit bereits ausgezeichnete Leistungen und hohes Engagement gezeigt  haben und die darüber hinaus zukünftige, innovative Leistungen und Projekte einbringen können. Ob ein solcher ExpertInnenstatus beantragt werden kann, entscheiden MitarbeiterInnen gemeinsam mit deren direkte/r Vorgesetzte/r auf Basis des jährlich durchgeführten, strukturierten MitarbeiterInnengesprächs. 

Antragsberechtigt sind alle MitarbeiterInnen des allgemeinen Universitätspersonals, welche seit 01. Jänner 2004 über Globalbudget finanziert wurden bzw. werden, sowie jene Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die seit 01.Oktober 2009 eingetreten sind, und über Drittmittel finanziert wurden bzw. werden. Drittmittelangestellte, die vor 1. Oktober 2009 eingetreten sind, können nach Überleitung in den Kollektivvertrag der ArbeitnehmerInnen der Universitäten einen Antrag stellen.

Einreichungen können ab 15. November 2014 bis spätestens 31. Jänner 2015 in ausschließlich elektronischer Form an: expertenstatus(at)medunigraz.at erfolgen.

Beizufügen sind folgende Unterlagen:
  • Der Antrag auf Prüfung des ExpertInnenstatus
  • Das letzte aktuelle strukturierte MitarbeiterInnengespräch (nur der Bogen mit Aufgaben/Zielen nach dem SMART Prinzip dh Spezifisch Messbar Akzeptiert Realistisch Terminiert)
  • eine aktuelle Stellen- bzw. Arbeitsplatzbeschreibung
  • ein Organigramm, welches die Position der/des Antragstellenden in der Hierarchie bzw. der Struktur ihrer/seiner Organisationseinheit (bzw. Abteilung, Institut uä) einnimmt und transparent darlegt (z.B. Person des Vorgesetzten, unmittelbare KollegInnen).
    --> Falls kein Organigramm verfügbar, können Sie unsere Vorlage nutzen.

Alle Details und Erfordernisse finden Sie in der Betriebsvereinbarung zur Überprüfung des ExpertInnenstatus iVm § 52 Abs 2 und Abs 3 Kollektivvertrag für ArbeitnehmerInnen der Universitäten. Bitte beziehen Sie sich in Ihren Begründungen auf die diesbezüglichen detaillierten Ausführungen.

Das Beratungsteam erstellt einen Vorschlag für den Rektor. Der Rektor entscheidet bis spätestens 30. April 2015 über diesen Vorschlag. Die AntragstellerInnen sowie deren Vorgesetzte werden schriftlich informiert. Wird der ExpertenInnenstatus zuerkannt, so erfolgt dies für alle AntragstellerInnen rückwirkend ab 01.02.2015.

Kontakte und Informationen
Termin Informationsveranstaltung

11. November 2014, 13:30 Uhr bis  ca.16:00 Uhr,
LKH Eingangszentrum, SR KW 14
Anmeldungen via MedOnline/Interne Weiterbildung

Weitere Informationen
  • Facebook
  • VMC Moodle
  • Forschungportal
  • MEDonline
  • Open Educational Resources