Nachhaltig leben. lernen. forschen

Medizinische Universität Graz

Mobilitätsstipendium für Frauen

Mobilität ist eine wichtige Voraussetzung für eine erfolgreiche Karriere in der Forschung. Leider fehlt es oft gerade Nachwuchswissenschafterinnen an der ausreichenden Finanzierung. Diesem Umstand trägt die Medizinische Universität Graz Rechnung, indem im Herbst 2017 bereits zum 11. Mal Mobilitätsstipendien zur Förderung des weiblichen wissenschaftlichen Nachwuchses ausgeschrieben werden.

 

Zielgruppe und Bewerbung

Zur Bewerbung eingeladen sind alle wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen der Medizinischen Universität Graz, die zumindest ein Diplom- oder Masterstudium abgeschlossen haben, sowie Studentinnen im Doktoratsstudium.

 

Bewerbungsvoraussetzungen

  • Aufrechtes Dienstverhältnis (mind. 50%) an der Medizinischen Universität Graz
  • Genehmigte Karenzierung (keine Bildungskarenz) oder Freistellung ohne Bezüge
  • Einladung einer wissenschaftlichen Institution zu einem relevanten Forschungsthema der jeweiligen Organisationseinheit

 

Höhe des Stipendiums

Das Stipendium wird in Form eines Zuschusses für Reise- und Nächtigungskosten während oder nach dem Aufenthalt als Rückerstattung entstandener Kosten ausbezahlt. Die Höhe des Stipendiums ist von der Anzahl der Einreichungen abhängig. Ebenso werden die zu tragenden Gesamtkosten der Bewerberinnen bei der Höhe berücksichtigt (z.B. Höhe der Reisekosten bei Reisen außerhalb Europas, zusätzliche Kosten für Kinderbetreuung, Dauer des Aufenthalts etc.).

 

Dauer des Stipendiums

Die Unterstützung wird für Aufenthalte zwischen 3 - 6 Monate genehmigt. Der Aufenthalt muss innerhalb eines Jahres ab Zusage des Stipendiums angetreten werden.

 

Einreichtermin

Anträge für geplante Auslandsaufenthalte können bis spätestens 21.01.2018 gestellt werden.

 

Bewerbung

Einzureichen sind (in elektronischer Form bzw. mittels Vorlage):

  • Antrag (MEDonline)
  • Einladung der Institution
  • Nachweis über Karenzierung/Freistellung (MedOnline Antrag oder Bestätigung der/des Vorgesetzen)
  • Kostenaufstellung (Bitte geben Sie hier für die Bemessung der Höhe des Stipendiums Ihre Gesamtkosten des geplanten Aufenthaltes an, nicht nur die einreichbaren Reise- und Übernachtungskosten)
  • Bekanntgabe über weitere Förderungen (beantragt und/oder genehmigt)

 

Die Anträge sind in elektronischer Form bis spätestens 21.01.2018 an die GENDER:UNIT unter: mailto:sandra.gamse(at)medunigraz.at zu richten.

Bitte verwenden Sie für den Antrag die Vorlage der GENDER:UNIT, abrufbar im MEDonline unter Formulare „Antrag auf Mobilitätsstipendium für Frauen“

Kontakt und Auskünfte GENDER:UNIT Sandra Gamse sandra.gamse@medunigraz.at 0316 385 72056 oder 0664/1524925

 

 

  • TEXT
  • TEXT
  • TEXT
  • TEXT