Nachhaltig leben. lernen. forschen

Medizinische Universität Graz

Weiterbildungsangebot

Veranstaltungen im Rahmen unserer Kooperation Potenziale!

 

Seminar: BEWERBUNGS/BERUFUNGSTRAINING - Strategiebildung und Training für Wissenschafterinnen

Das dreitägige Seminar bietet Trainingseinheiten, Information und Strategiebildung zu Bewerbungen und Berufungsverfahren im Wissenschaftsbereich.

Die Teilnehmerinnen erwerben umfassendes formelles und informelles Wissen über den Bewerbungs- und Berufungsprozess und werden für eine Bewerbung im Wissenschaftsbereich gezielt vorbereitet.

Leitung: Mag.a Ute Riedler (Ute Riedler - Wissenschaftsberatung)

Zielgruppe: weibl. Post-Docs, Habilitandinnen, habilitierte Wissenschafterinnen und adäquat Qualifizierte und fortgeschrittene Dissertantinnen

Zeit: 7. bis 9. Feber 2018.

Ort: Universität Graz, Resowi-Zentrum, SZ 15.22, Bauteil G, 2. Stock, Eingang Schubertstraße

Link: https://koordination-gender.uni-graz.at/de/gleichstellung/gleichstellung0/#c100946

Kostenbeitrag: 80 Euro für Angehörige von Universität Graz, Technischer Universität, Medizinischer Universität und Universität für Musik und darstellende Kunst Graz.

Anmeldung: bei ilse.wieser(at)uni-graz.at, Ilse Wieser, Tel. 0316/380-1020. Mit Fach, Institut und Laufbahnstadium

 

 

Workshop: BIAS-SENSIBILISIERUNG. Qualitätssicherung für den Personalauswahlbereich

Die Praktiken im Wissenschaftsbereich sind in der Regel höchst fundiert. Bei der Personalauswahl sind die Mitglieder von Gremien jedoch nur auf Erfahrung verwiesen bzw. auf Versuch und Irrtum. Optimale Auswahlverfahren, die eine tatsächliche Identifikation der jeweils Bestgeeigneten gewährleisten, sind nicht nur Voraussetzung für exzellente inhaltliche Ergebnisse, Diversität und Innovation. Sie bilden auch eine wesentliche Grundlage für die hohe Einsatzbereitschaft, die wissenschaftlich Arbeitende auszeichnet und für das Vertrauen in die Sinnhaftigkeit solcher Anstrengungen.

Zielgruppe: Universitätsangehörige mit (zukünftigen) Aufgaben in Gremien

Der Kostenbeitrag i.H.v. 300,-- wird für die ersten 3 BewerberInnen von der Gender:Unit übernommen!

Zeit: Zwei Halbtage 23. März und 27. April 2018, jeweils Freitag 14-19 Uhr.

Ort: Resowi-Zentrum der Universität Graz, SZ 15.22, Bauteil G, 2. Stock, Eingang Schubertstraße, Universitätsstraße 15

Link: https://koordination-gender.uni-graz.at/de/gleichstellung/gleichstellung0/#c103839

Anmeldung: bei ilse.wieser(at)uni-graz.at, Ilse Wieser, Tel. 0316/380-1020. Mit Institut und Gremium.

 

Seminar: STRATEGISCHE KARRIEREPLANUNG für weibl. Praedocs

Lässt sich eine Universitätskarriere strategisch planen? Welche Weichen kann ich in der Planungsphase der Dissertation für die Zukunft als Forscherin/Universitätslehrerin stellen? Was sind meine kurzfristigen, mittelfristigen und langfristigen Ziele?

Leitung: Mag.a Ute Riedler (Ute Riedler - Wissenschaftsberatung)

Zielgruppe: Absolventinnen der vier Grazer Universitäten nach der Master/Diplomarbeit, die eine Dissertation und eine universitäre Laufbahn anstreben.

Zeit: Montag 16. April 2017 13-17 Uhr und Dienstag 17. April 2018, 9-17 Uhr.

Ort: Universität Graz, Resowi-Zentrum, SZ 15.22, Bauteil G, 2. Stock, Eingang Schubertstraße

Link: https://koordination-gender.uni-graz.at/de/gleichstellung/gleichstellung0/#c152618

Anmeldung: bei ilse.wieser(at)uni-graz.at, Ilse Wieser, Tel. 0316/380-1020. Mit Fach und Laufbahnstadium, Semester  

 

Reflexionsseminar: UNIVERSITÄT - AMBIVALENTER ORT FÜR FRAUEN

Wissenschafterinnen unterliegen besonderen Identitätsbildungen. Nicht nur spezielle Arten des Wissens – und spezifische Formen seiner Aneignung – sind gefordert, sondern auch disziplinierte Verhaltens- und Umgangsformen, deren Merkmale u.a. Anpassung, Konkurrenz, Anerkennung und Ohn/Macht sind.

Das Seminar thematisiert auf Basis der Einsicht in die Realität von Universität als nach wie vor männerdominierte Organisation die Position/ierung von Frauen in dieser Institution. Sie reflektiert die Effekte dieser Struktur auf die prekäre Situation von Frauen – je individuell und in Bezug auf das Verhältnis untereinander.

Leitung: Mag. Dr.in Birge Krondorfer (Frauenbildungsstätte Frauenhetz, Wien)

Zielgruppe: Wissenschafterinnen von Karl-Franzens Universität Graz, Technischer Universität Graz, Medizinischer Universität Graz und Universität für Musik und darstellende Kunst Graz

Termin: Freitag 4. - Samstag 5. Mai 2018, 9-17 Uhr.

Ort: Karl-Franzens-Universität Graz, Seminarraum der Personalentwicklung, Halbärthgasse 8, 8010 Graz

Link: https://koordination-gender.uni-graz.at/de/gleichstellung/gleichstellung0/#c200683

Anmeldung: bei ilse.wieser(at)uni-graz.at, Ilse Wieser, Tel. 0316/380-1020. Mit Fach und Laufbahnstadium, Semester

 

WANDEL DER ARBEITSWELTEN. WANDEL DER GESCHLECHTERVERHÄLTNISSE. Eigene Positionen und Möglichkeiten.

In diesem Workshop findet eine Auseinandersetzung mit Arbeit, Arbeitsteilung und Geschlecht statt. Was erwartet Sie nach dem Studium?

Leitung: Mag.a Elli Scambor (Institut für Männer- und Geschlechterforschung im Verein für Männer- und Geschlechterthemen Steiermark & GenderWerkstätte)

Zielgruppe: Master-Studierende, NachwuchswissenschafterInnen auf Fluktuations- und Drittmittelstellen und AbsolventInnen, die sich für die aktuellen Erwerbsarbeitsverhältnisse interessieren. Auch für MultiplikatorInnen!

Begrenzte Teilnahmezahl.

Termin: Dienstag 9. Jänner 2018, 9-17 Uhr.

Ort: UNI for LIFE, SR 37.13, Beethovenstraße 9, 8010 Graz, Universität Graz

Link: https://koordination-gender.uni-graz.at/de/gleichstellung/gleichstellung0/#c91591

Anmeldung: bis 4.1.2018, bei ilse.wieser(at)uni-graz.at, Ilse Wieser, Tel. 0316/380-1020    

 

Alle Veranstaltungen im Rahmen der Kooperation „Potenziale“ von Universität Graz, Technischer Universität Graz, Medizinischer Universität Graz & der Universität für Musik und darstellende Kunst Graz.

  • TEXT
  • TEXT
  • TEXT
  • TEXT