Nachhaltig leben. lernen. forschen

Medizinische Universität Graz

Masterstudium Gesundheits- und Pflegewissenschaft

Dieses Studium kann ab WS 2015/16 nicht mehr belegt werden, da ein neues Masterstudium Pflegewissenschaft eingerichtet wurde.


In Europa entsteht seit einigen Jahren ein internationaler Bildungsraum, in dessen Zentrum das gemeinsame Studienmodell der Bachelor- und Masterstudien steht. Mit dieser Harmonisierung des Studiensystems soll Studierenden der Austausch und Wechsel zwischen europäischen Universitäten erleichtert werden.

Gleichzeitig ist das zweistufige Studienmodell ein umfangreiches Reformvorhaben der Studienangebote: Anstelle der vier- oder fünfjährigen Diplomstudien tritt nun ein Modell, in dem als erste Stufe ein dreijähriges Bachelorstudium gewählt wird. Ob dann ein Masterstudium, das nur drei bis vier Semester dauert, sinnvoll ist, kann jede/r für sich entscheiden.

Das Bachelorstudium soll zu einem ersten berufsbefähigenden Studienabschluss führen. Es ist daher in diesem Studium neben der wissenschaftlichen Grundausbildung auch mit praxisnahen Bildungsinhalten und Aufgabenstellungen zu rechnen. Ein Masterstudium kann einer wissenschaftlichen und eher forschungsgeleiteten Vertiefung in einem Fachgebiet dienen. Ebenso kann es sein, dass ein Masterstudium sehr berufs- und praxisorientiert konzipiert ist, und für jene attraktiv sein soll, die aus dem Berufsleben an die Universität zurückkehren möchten.

Die pflegewissenschaftlichen Studienangebote sind mit dem Bolognaprozess kompatibel.

 

 

  • TEXT
  • TEXT
  • TEXT
  • TEXT