Nachhaltig leben. lernen. forschen

Medizinische Universität Graz

Kommissionelle Wiederholungsprüfungen

Die Studierenden sind berechtigt, negativ beurteilte Prüfungen viermal zu wiederholen.

Ein letztmöglicher Prüfungsantritt ist immer kommissionell zu absolvieren. Diese kommissionelle Wiederholungsprüfung kann entweder mündlich oder schriftlich abgelegt werden

 

     

    Rechtliche Bestimmungen im Zusammenhang mit kommissionellen WH-Prüfungen:

    Vor Antritt zu einer kommissionellen WH-Prüfung muss von den KandidatInnen ein Merkblatt, über die gesetzlichen Bestimmungen im Zusammenhang mit kommissionellen Prüfungen unterzeichnet werden.

    Wir machen darauf aufmerksam, dass ein Antritt zur kommissionellen WH-Prüfung ohne vorherige Unterzeichnung des Merkblattes nicht möglich ist!

     

    Die Studierenden sind berechtigt, sich bis spätestens vier Tage vor dem Prüfungstag persönlich in der Abteilung Zulassung und Studienservice ohne Angabe von Gründen schriftlich abzumelden. Die Abmeldung kann auch per E-Mail erfolgen, wobei das E-Mail aus Identitätsgründen vom Studierenden-E-Mailaccount zu erfolgen hat.

     

     

    Abschließend weisen wir darauf hin, dass seitens der Abteilung Zulassung und Studienservice die E-Mail-Korrespondenz mit den KandidatInnen ausschließlich über den Studierenden-E-Mailaccount erfolgt, weshalb wir darum ersuchen, diesen im Falle der Anmeldung zu einer kommissionellen WH-Prüfung auch regelmäßig abzurufen.

    • TEXT
    • TEXT
    • TEXT
    • TEXT