Nachhaltig leben. lernen. forschen

Medizinische Universität Graz

Kostengünstige Microsoft Software für Ausbildungs- und Forschungszwecke

Die IT stellt seit Mittwoch, 26. August 2009 das Service DreamSpark (vormals MSDNaa) zur Verfügung. Dazu haben Sie an diesem Tag als aktive/r MedOnline-UserIn ein E-Mail mit dem Betreff "Willkommen bei DreamSpark: Online-Softwaresystem" erhalten. Diese Mail ist kein Spam-Mail, sondern enthält Ihr automatisch generiertes, persönliches Passwort und die Daten der Zugangsseite. Der BenutzerInnenname entspricht Ihrer Mail-Adresse.

Dieses Angebot ist eine Initiative von Microsoft, welche an Hochschulen den Dozentinnen und Dozenten sowie Studentinnen und Studenten  aus den Bereichen für Informatik, Ingenieurwesen, Naturwissenschaften und IT-Berufsschulen Zugriff auf Microsoft Entwickler-Tools, -Server und -Plattformen in der jeweiligen Landessprache - einschließlich regelmäßiger Updates für den Einsatz in Forschung und Lehre ermöglicht.

Die DreamSpark ist eine kostengünstige Möglichkeit, Ihren gesamten Fachbereich mit Microsoft-Software auszustatten - einschließlich Labors und Studenten. Die Software darf innerhalb einer Hochschuleinheit (Institut, Abteilung, Departement oder ähnliches) uneingeschränkt installiert und genutzt werden, allerdings nur zu Ausbildungs- und Forschungszwecken. Die kommerzielle Nutzung der über DreamSpark bezogenen Microsoft Software, der Einsatz im Administrationsbereich oder an der ganzen Hochschule ist nicht möglich.

Studenten der Hochschuleinheit können Software testen oder auch für Kurse oder persönliche nicht-kommerzielle Projekte zu Hause auf Ihren PCs verwenden - ohne zusätzliche Kosten für die Studenten oder den Lehrbereich.

Die Mitgliedschaft läuft auf Abonnementbasis für ein Jahr und muss dann erneut beantragt werden. (Die Nutzung der Software-Programme ist auf Lehr- und Forschungszwecke beschränkt.)

Sollten Sie die Freischaltungs-Mail gelöscht haben, klicken Sie bitte hier.

Klicken Sie im Feld der Anmeldehilfe auf "Ich habe mein Kennwort vergessen!"  und schicken Sie die Kennwort-Anforderung mit Ihrer Mail-Adresse als BenutzerInnennamen ab. Dadurch bekommen Sie nochmals die Anmeldedaten zugesendet.

Kontakt

Sollten Sie Fragen haben stehen wir Ihnen gerne unter it-serviceline(at)medunigraz.at zur Verfügung.

Mehr Informationen über das Programm finden Sie hier.

(Stand: November 2013)

  • TEXT
  • TEXT
  • TEXT
  • TEXT