Nachhaltig leben. lernen. forschen

Medizinische Universität Graz

WLAN (Wireless Local Area Network)

Als Wireless LAN, W-LAN oder WLAN wird ein lokales Funknetz bezeichnet, mit welchem man sich drahtlos auf div. Netzwerke verbinden kann.

Die Med Uni Graz stellt den Zugriff über WLAN auf das MedUni-Netz mit Herbst 2010 campus- und bibliotheksweit für alle Studierende, Bedienstete, sowie für Gäste und externe BenutzerInnen zur Verfügung.

Voraussetzungen   

  • Gültiger MEDonline-Benutzname/Passwort
    ACHTUNG: Studierende, MitarbeiterInnen & InstitutsmitarbeiterInnen werden auf verschiedene Bereiche/Netze geroutet (siehe Details unter Berechtigungen & Einstellungen). Sie haben daher auch per WLAN nur Zugriff auf den von Ihnen geöffneten Bereich.
    (Bitte dies bei Doppelaccounts (Stud. und MitarbeiterIn) zu beachten!)
  • Note-/Netbook/Airbook etc. mit WLAN-Adapter         
  • WLAN-Adapter muss mindestens 802.11, WPA2 und AES unterstützen    (Siehe Sicherheitseinstellungen)        
  • Betriebssystem, welches die 802.11 Authentifizierung unterstützt

Standorte der WLAN-AccessPoints   

  • Campus   
  • Wartingergasse   
  • Bibliothek   
  • Klinikum   
  • Eingangszentrum   
  • Hörsaalzentrum

Es wurden alle Hörsäle und Übungsräume am Campus mit WLAN ausgestattet.(Weitere Verfügbarkeiten entnehmen Sie bitte der Standortliste.) 

WLAN-Konfiguration

 (Stand: November 2016)

  • TEXT
  • TEXT
  • TEXT
  • TEXT