Nachhaltig leben. lernen. forschen

Medizinische Universität Graz

Applaus: Medbros siegen

Fünf Studierende der Med Uni Graz sicherten sich den Sieg am Goethe Contest 2015. Wir gratulieren herzlich!

Medizin-Jeopardy: Goethe-Contest 2015
Med Uni Graz holt den Sieg am roten Buzzer


11 Teams von Medizinstudierenden haben am Goethe-Contest 2015 ihre Kräfte gemessen. Neben kniffligen Diagnosen à la „Dr. House“ und der Beantwortung von Fragen am roten Buzzer, waren praktische Skills aus dem Medizinstudium gefragt. All diese Aufgaben lösten die „Medbros“ – fünf engagierte Studierende der Medizinischen Universität Graz – in Bestzeit und holten so den Sieg nach Hause.


Medbros: Als Quintett zum Sieg im medizinischen Wettkampf  

Die „Medbros“ - Florian Schmalze, Christian Haider, Gregor Mayer, Abakar Magomedov und Stefan Weikl – fünf Studierende der Humanmedizin an der Med Uni Graz, traten den Weg zum Goethe-Contest 2015 in Frankfurt an, um sich mit zehn weiteren deutschsprachigen Teams von Medizinstudierenden zu messen. Am Wettbewerb können fünfköpfige Teams Medizinischer Universitäten bzw. Fakultäten aus dem deutschsprachigen Raum teilnehmen, wobei das Lösen kurioser Fälle, das gezielte Stellen von Diagnosen sowie die Beantwortung medizinischer Fragestellungen aus allen sechs Studienjahren im Fokus stehen. Im Finale holten sich die „Medbros“ schließlich den Sieg am roten Buzzer und entschieden den Goethe-Contest 2015 für sich. Univ.-Prof. Dr. Hans Peter Dimai, Vizerektor für Studium und Lehre an der Med Uni Graz gratuliert den fünf Herren herzlich und ist stolz auf deren Leistung im medizinischen Wettstreit, die einen hervorragenden Beweis für die Qualität der Lehre an der Med Uni Graz widerspiegelt. „Der 1. Platz in diesem prestigeträchtigen Wettbewerb ist ein deutliches Signal dafür, dass die studentische Ausbildung an unserer Medizinuniversität auf höchstem Niveau stattfindet, und so der Grundstein für derartige internationale Spitzenleistungen gelegt wird.“


Die Med Uni Graz gratuliert den „Medbros“ sehr herzlich!



Erfolgreiches Quintett: Die Medbros
Sitzend von links nach rechts: Florian Schmalze, Christian Haider
Stehend von links nach rechts: Gregor Mayer, Abakar Magomedov, Stefan Weikl


Presse-Information

  • TEXT
  • TEXT
  • TEXT
  • TEXT