Nachhaltig leben. lernen. forschen

Medizinische Universität Graz

Bunter Blumenstrauß

Geehrt: Erfolgreiche Kooperation

Interdisziplinäre Zusammenarbeit von OrthopädInnen und OnkologInnen bei Kongress in Maui ausgezeichnet.

WissenschafterInnen in Hawaii ausgezeichnet


Die Connective Tissue Oncology Society (CTOS) ist eine gemeinnützige medizinische Gesellschaft deren Mitglieder WissenschafterInnen aus der ganzen Welt sind, die sich multidisziplinär vernetzen und ihr Wissen, ihre Erfahrungen und Forschungsergebnisse in der Behandlung von Sarkomen teilen. Beim diesjährigen Kongress der Gesellschaft in Maui, Hawaii, konnten gleich mehrere WissenschafterInnen der Medizinischen Universität Graz punkten.

Dr.in Ulrike Pirker-Frühauf, Universitätsklinik für Orthopädie und Traumatologie und Dr. Florian Posch, Klinische Abteilung für Onkologie, Med Uni Graz, hielten einen Vortrag vor dem wissenschaftlichen Publikum. Cand.med. Maria Smolle, Universitätsklinik für Orthopädie und Traumatologie, Med Uni Graz, präsentierte ein Poster im Rahmen des Kongresses. Als besonderes Highlight erhielten PDin Dr.in Joanna Szkandera und Florian Posch, beide Klinische Abteilung für Onkologie, Med Uni Graz, den mit USD 2.000,00 dotierten Young investigator award verliehen.


Wir gratulieren den erfolgreichen WissenschafterInnen sehr herzlich.

  • TEXT
  • TEXT
  • TEXT
  • TEXT