Nachhaltig leben. lernen. forschen

Medizinische Universität Graz

PC, Vernetzung

Info: MicroLearning

Konferenz zum Thema "MicroLearning in Medicine and Health" an der Med Uni Graz.

Vernetzung und Diskussion: Neueste Konzepte des MicroLearnings an der Med Uni Graz.

 

Der Begriff „MicroLearning“ bezeichnet allgemein die Gestaltung kleiner Lerneinheiten, wobei auf verschiedene Dimensionen Bezug genommen werden kann. Oftmals wird beim MicroLearning der Faktor Zeit genannt - Ziel ist es, Lernprozesse in möglichst kurzer Zeit und kleinen Schritten abzuwickeln. Dr. Peter A. Bruck, PhD, MA, Research Studios Austria FG und KnowledgeFox GmbH Wien/Salzburg, eröffnete die Konferenz mit einführenden Worten zur Bedeutung und Wichtigkeit von MicroLearning. Die mittlerweile achte Veranstaltung zur Thematik brachte ihn schließlich nach Graz, wo er mit Univ.-Prof. Dr. Josef Smolle, Professor für Neue Medien in der Medizin am Institut für Medizinische Informatik Statistik und Dokumentation, Med Uni Graz, den idealen Kooperationspartner gefunden hat. Josef Smolle informierte die TeilnehmerInnen u.a. zum Thema “Clinical reasoning, multiple choice didactics, KnowledgeFox technology: Action points for effective learning within a virtual medical campus”. Für die TeilnehmerInnen, die aus ganz Österreich an die Med Uni Graz gekommen sind, war die Konferenz eine einzigartige Gelegenheit, um die neusten Entwicklungen und Strategien des MicroLearnings zu diskutieren und miteinander in Austausch zu treten.  

 

Einige Impressionen

 

 

 

 

 

 

  • TEXT
  • TEXT
  • TEXT
  • TEXT