Nachhaltig leben. lernen. forschen

Medizinische Universität Graz

Projektstart: Run2Sun

Über 100.000 steirische PflichtschülerInnen laufen in innovativem Projekt gemeinsam der Sonne entgegen.

Nachhaltig Gesund von Kindesbeinen an


Das neue Schuljahr beginnt für mehr als 100.000 PflichtschülerInnen mit einem tollen Bewegungsprojekt. Unter dem Motto „Run2Sun“ will das Projekt Spielberg die steirischen PflichtschülerInnen zu mehr Bewegung im Alltag motivieren. Das Projektziel der von Helmut Winkler (Projekt Spielberg) entwickelten Initiative ist, Bewegung als Maßnahme zur Erhaltung der Gesundheit selbstverständlich in den schulischen und auch privaten Alltag zu integrieren.


Zum Start des neuen Schuljahres werden die SchülerInnen im Alter von sechs bis fünfzehn Jahren daher mit Schrittzählern ausgestattet, um gemeinsam die Strecke bis zur Sonne zurückzulegen. Unterstützt wird das Projekt vom Landesschulrat Steiermark, der KLEINEN ZEITUNG als Medienpartnerin und der Medizinischen Universität Graz. Dr.in Andrea Rachbauer, Marketing-Leitung Kleine Zeitung: „Wir unterstützen diese Aktion auf allen unseren Plattformen aus voller Überzeugung. Denn körperliche und mentale Fitness gehen Hand in Hand und beeinflussen sich gegenseitig. Gesunde Kinder und Jugendliche sind die Zukunft für einen lebendigen Lebens- und Wirtschaftsraum Steiermark.“ Landesschulratspräsidentin Elisabeth Meixner ist vom Projekt begeistert und sieht darin eine gute Möglichkeit, der oftmals anzutreffenden Bewegungsarmut aktiv entgegenzuwirken.


Auch das Projekt Spielberg setzt auf mehr Bewegung für SchülerInnen. Das Projekt ist in Etappen aufgebaut und als Motivation werden verschiedene Sachpreise, Sporteinheiten mit Sportstars uvm. zur Verfügung gestellt.


Für die Medizinische Universität Graz begleitet Univ.-Prof. Dr. Lars Kamolz, Klinische Abteilung für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie, das innovative Projekt. Forschung, Lehre und PatientInnenversorgung stehen an der Medizinischen Universität Graz unter dem Generalthema „Nachhaltige Gesundheitsforschung“ - im Fokus stehen Prävention und Erhaltung der Gesundheit. Die aktive Unterstützung des Projektes Run2Sun ist für die Med Uni Graz somit eine Selbstverständlichkeit und willkommene Gelegenheit Bewusstseinsbildung zu betreiben.


Im Rahmen von Medienberichten, Vorträgen und Veranstaltungen werden Jung und Alt nachhaltig an die Themen Prävention und Erhaltung der Gesundheit herangeführt - so profitieren nicht nur Studierende vom großen ExpertInnenwissen der Med Uni Graz.


Kontakt:
Univ.-Prof. Dr. Lars Kamolz
lars.kamolz@medunigraz.at

  • TEXT
  • TEXT
  • TEXT
  • TEXT