Nachhaltig leben. lernen. forschen

Medizinische Universität Graz

Studierende lernen in der Bibliothek

Studium: Plätze vergeben

854 Frauen und 767 Männer sicherten sich die 1.621 Studienplätze für ein Medizinstudium in Österreich.

Aufnahmeverfahren für das Medizinstudium in Österreich


Insgesamt 12.760 StudienwerberInnen hatten sich am 07. Juli 2017 den Tests an den Medizinischen Universitäten in Graz, Innsbruck und Wien sowie an der Medizinischen Fakultät der Johannes Kepler Universität Linz gestellt. Jetzt wurden die aktuellen Ergebnisse des gemeinsamen Aufnahmeverfahrens MedAT für das Medizinstudium in Österreich bekanntgegeben: Für die insgesamt 1.621 Studienplätze haben sich 854 Frauen und 767 Männer qualifiziert (in Prozent: 52,7%/47,3%).

 

Die Verteilung der Medizin-Studienplätze im Detail:

- An der MedUni Wien gibt es 2017 insgesamt 740 Studienplätze, davon gingen entsprechend der Ergebnisse 391 an Frauen und 349 an Männer (52,8% bzw. 47,2%).

- An der Medizinischen Universität Innsbruck wurden die 400 Studienplätze wie folgt vergeben: 208 Frauen und 192 Männer (52%/ 48%).

- 360 Studienplätze gibt es ursprünglich an der Medizinischen Universität Graz. Die Verteilung lautet 192 Frauen und 169 Männer (53,2%/ 46,8%). Auf Grund eines identen Testergebnisses, beginnen nun 361 Erstsemestrige das Studium an der Med Uni Graz.

- 120 Studienplätze stehen an der Medizinischen Fakultät der JKU Linz zur Verfügung, 63 gingen an Frauen, 57 an Männer (52,5%/47,5%).

  • TEXT
  • TEXT
  • TEXT
  • TEXT