Nachhaltig leben. lernen. forschen

Medizinische Universität Graz

Med Uni Graz im Zentrum

Zehn Jahre nachhaltig leben. lernen. forschen.

3.000 BesucherInnen feierten gemeinsam mit der Medizinischen Universität Graz das Jubiläum "10 Jahre nachhaltig leben. lernen. forschen".

Unter dem Titel "Med Uni Graz im Zentrum" präsentierte sich die steirische Gesundheitsuniversität am 17.10.2014 am Grazer Hauptplatz.

Um 09.00 Uhr erfolgte die Begrüßung durch das Rektorat der Med Uni Graz sowie den Vorstandsvorsitzenden der KAGes, Univ.-Prof. Dr. Karlheinz Tscheliessnigg. Musikalisch eingeleitet wurde die Jubiläumsfeier durch die Studierendenband "Med 5". In kurzen ExpertInnenvorträgen erhielten die BesucherInnen wertvolle Informationen aus den Bereichen Studium, Forschung und Gesundheit. Der Schwerpunkt lag dabei in der Gesundheitsvorsorge durch Prävention.

An insgesamt 14 Informationsständen konnten sich die BesucherInnen parallel zum abwechslungsreichen Vortragsprogramm über aktuelle Fragestellungen der Gesundheitsvorsorge beraten lassen, angeleitet persönliche Körperwerte ermitteln oder selbst in die Rolle der WissenschafterInnen schlüpfen. Die jüngsten BesucherInnen wurden von den Teddy-Docs erwartet und lernten die Welt der Medizin kindgerecht kennen.

Zum Festakt um 15.00 Uhr konnten zahlreiche Ehrengäste begrüßt werden. Nach den Grußworten von Rektor Univ.-Prof. Dr. Josef Smolle lobte der ärztliche Direktor des LKH-Univ. Klinikum Graz, Univ.-Prof. Dr. Gernot Brunner die hervorragende Zusammenarbeit von Klinikum und Universität. Der Vorsitzende des Senats, Univ.-Prof. Dr. Andreas Wedrich sprach über die ausgezeichnete Grazer MedizinerInnenausbildung und Dr.in Cattina Leitner, Vorsitzende des Universitätsrates, strich die internationale Wettbewerbsfähigkeit der steirischen Gesundheitsuniversität hervor. Dr.in Martina Schröck, Vizebürgermeisterin der Stadt Graz, lobte die gelebte Vereinbarkeit von Familie, Studium und Beruf an der Med Uni Graz. Gemeinderat Dr. Peter Piffl-Percevic strich die Bedeutung des neuen Med Campus für die Stadt Graz hervor. Sektionschef Mag. Elmar Pichl zeigte sich von den innovativen Lehrkonzepten an der Med Uni Graz beeindruckt und Landesrat Mag. Christopher Drexler würdigte die Med Uni Graz und deren Leistungen für die steirische Bevölkerung.

Die Überreichung der Geburtstagstorte durch Senat und Universitätsrat rundete den Festakt ab, welcher von Med Uni Versalorchester und Med Uni Graz BigBand musikalisch gebührend umrahmt wurde. Ebenso war die Festhymne der Med Uni Graz erstmals mit Text zu hören. Die Musik stammt von MMag. Gerald Lackner, Vizerektor für Finanz- und Organisationsmanagement der Med Uni Graz, der Text von Univ.-Prof.in Dr.in Freyja Maria Smolle-Jüttner.

  • TEXT
  • TEXT
  • TEXT
  • TEXT