Nachhaltig leben. lernen. forschen

Medizinische Universität Graz

Personalentwicklungsbeirat

Der Personalentwicklungbeirat (kurz: PEB) setzt sich aus max. 8 stimmberechtigten Mitgliedern, sowie einem Mitglied des Betriebsrates für das wissenschaftliche Personal und einem Mitglied des Arbeitskreises für Gleichbehandlungsfragen (BR und AKGl mit beratender Stimme) zusammen. Alle stimmberechtigten Mitglieder werden vom Rektorat jeweils für eine Funktionsperiode von 2 Jahren bestellt. Eine Verlängerung der Funktionsperiode ist möglich. Mitglieder des Personalentwicklungsbeirats müssen zumindest das Anforderungsprofil einer Assoziierten Professorin/ eines Assoziierten Professors erfüllen. Das Rektorat achtet darauf, dass der Personalentwicklungsbeirat mindestens zu 40% mit Frauen besetzt ist und sowohl die klinischen als auch die theoretischen Fächer im Beirat vertreten sind.

Aufgaben

Die Aufgaben des Personalentwicklungsbeirats (im Folgenden PEB) sind:

(a) die Unterstützung des Rektorats bei der Weiterentwicklung der Personalstrategie für das wissenschaftliche Personal, insbesondere für den wissenschaftlichen Nachwuchs und der Entwicklung von Karrieremodellen Der Personalentwicklungsbeirat berät das Rektorat bei Fragestellungen zur Personalstrategie insbesondere zu Fragen der erforderlichen Personalstruktur an der Medizinischen Universität für die Erfüllung der Aufgaben in Forschung, Lehre und PatientInnenversorgung. Des Weiteren unterstützt er das Rektorat bei der Durchführung von Verfahren nach § 99(5) UG und der Entwicklung von Karrieremodellen.

(b) die Überprüfung der Erfüllung der Ziele der Qualifizierungsvereinbarungen Am Ende des Qualifizierungszeitraumes wird durch den Personalentwicklungsbeirat im Rahmen einer Evaluierung festgestellt, ob und inwieweit die wissenschaftliche Mitarbeiterin, der wissenschaftliche Mitarbeiter die in der Qualifizierungsvereinbarung festgelegten Qualifizierungsziele erfüllt. Aufgrund des Berichts des Personalentwicklungsbeirats hat die Rektorin, der Rektor die Erfüllung der Qualifizierungsvereinbarung zu beurteilen.

(c) die Überprüfung der Unterlagen und Durchführung der Evaluierung gemäß Betriebsvereinbarung über die Evaluierung von Assoziierten Professorinnen, Assoziierten Professoren an der Med Uni Graz

(d) Der Personalentwicklungsbeirat kann vom Rektorat gebeten werden zu in seinem Wirkungsbereich auftretenden Fragen Stellung zu nehmen.

siehe Richtlinie

 

Sitzungstermine

Jeder 1. Dienstag im Monat im Sitzungszimmer des Rektorats ab 14:30 Uhr.

Kontakt: peb(at)medunigraz.at

 

Mitglieder

Vorsitz Univ.-Prof. Dipl.-Ing.Dr.techn. Andrea Berghold
Hauptmitglieder

Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. Andrea Berghold
Assoz.-Prof.in Priv.-Doz. Dipl.-Ing. Dr.techn. Ruth Birner-Grünberger 
Assoz.-Prof. Dr.med.univ. Christian Enzinger 
Univ.-Prof. Dr.med.univ. Peter Fickert
Univ.-Prof. Dr.med. Lars-Peter Kamolz
Univ.-Prof. Dr. med.univ. Andrea Siebenhofer-Kroitzsch
Univ.-Prof. Dr.med. Berndt Urlesberger

  • TEXT
  • TEXT
  • TEXT
  • TEXT