Nachhaltig leben. lernen. forschen

Medizinische Universität Graz

Vortrag: Parkinson

12.01.2018 18:00 - 20:00

anmeldepflichtig! (Anmeldung bis: 10.01.2018 00:00) kostenpflichtig!

MEFO graz lädt zu einem Vortrag von Prof. Dr. Georg Ebersbach zum Thema "Parkinson - was ist wirklich wirksam?"

Zweihundert Jahre nach der Erstbeschreibung der „Schüttellähmung“ durch James Parkinson bedeutet die Diagnose „Parkinson“ immer noch ein Leben mit einer bisher unheilbaren und chronisch fortschreitenden Erkrankung. Die aktuell vorhandenen Medikamente sowie das wichtige regelmäßige Bewegungstraining ermöglichen eine Linderung der Symptome. Vor allem mit dem verbesserten Verständnis der molekularen Mechanismen der Parkinson- Krankheit ist jetzt auch eine vielversprechende wissenschaftlich fundierte Entwicklung neuer Medikamente in Gang gekommen. Leider gibt es aber auch viele unseriöse Heilsversprechen - insbesondere im Internet – die meist mit Enttäuschungen und finanziellen Verlusten verbunden sind. Der Vortrag soll „die Spreu vom Weizen trennen“ und realistische Perspektiven der Parkinson-Behandlung in leicht verständlicher Form darstellen.

Eintritt: € 20,–
Ermäßigter Eintritt: € 15,– für Mitglieder der Mefograz und MitarbeiterInnen der Med Uni Graz, des LKH-Univ. Klinikum und der KAGes.
Studenten: € 10,–
Der gesamte Kartenerlös geht an die Forschung der Med Uni Graz. Wir bitten um Anmeldung bis spätestens 10. Jänner unter Telefon 0316.385.72200 oder per mail an office@mefograz.at und bitten um Einzahlung auf das BKS Konto IBAN: AT50 1700 0004 8011 2342, Ihr Zahlschein dient als Eintrittskarte.

Veranstaltungsort: Institut für Anatomie, HS 07.01, Harrachgasse 21/E, 8010 Graz

  • TEXT
  • TEXT
  • TEXT
  • TEXT