Nachhaltig leben. lernen. forschen

Medizinische Universität Graz

2. Dezember

Lebkuchen: Die Backstube ist eröffnet


Der Lebkuchen ist sofort nach dem Backen weich und versüßt jede Adventjause.

Zutaten:
• 700 g Roggenmehl
• 250 g Butter
• 350 g Staubzucker
• 1 Pck. Lebkuchengewürz
• 1 EL Zimt
• 1 EL Kakao
• 1 KL Natron
• 125 g Honig
• 5 Eier

Zubereitung: Mehl und Butter verbröseln. Staubzucker, Lebkuchengewürz, Zimt, Kakao und Natron untermischen. Anschließend Honig und Eier dazugeben. Zu einem Teig verkneten, den Teig ca. 1/2 cm dick ausrollen und beliebige Formen ausstechen.

Dekor: Belegkirschen, Mandeln, Walnüsse

Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und bei 200-220 Grad ca. 8-12 Minuten backen.

Glasur: Zucker- oder Schokoladeglasur bzw. Eiweißspritzglasur zum Dekorieren.

Tipp: Die Lebkuchen sind auch ein schöner und duftender Christbaumbehang.

  • TEXT
  • TEXT
  • TEXT
  • TEXT