Spezialambulanz und Forschungseinheit für bipolare Störungen

Medizinische Universität Graz

Frau PD Mag. Dr. Nina Dalkner studierte Psychologie an der Karl-Franzens-Universität Graz und verfasste ihre Dissertation im Arbeitsbereich Neuropsychologie zum Thema „Therapeutische Effekte von Neurofeedback“. Sie ist Klinische- und Gesundheitspsychologin und absolvierte das Psychotherapeutische Propädeutikum 2014.

Seit 2012 Psychologische Leitung der Spezialambulanz für bipolare Erkrankungen. Ihre klinischen Schwerpunkte liegen im Bereich der affektiven Störungen (insbesondere bipolare Störungen), Angststörungen, Suchterkrankungen und Essstörungen.

Sie habilitierte sich 2017 im Fach theoretisch-experimentelle Psychiatrie mit dem Forschungsschwerpunkt “Neurokognition und Bipolare Störung”. Sie ist Autorin zahlreicher Publikationen und hat bereits viel Diplomarbeiten erfolgreich betreut. 

  • TEXT
  • TEXT
  • TEXT
  • TEXT