Mikrobiomforschung

Zentrum für Mikrobiomforschung

90% der Zellen im menschlichen Körper sind Mikroorganismen – winzig kleine, hoch aktive "Mitbewohner*innen", die eine große Rolle für die Gesundheit spielen. Unser Körper beherbergt mehrere tausend Arten von Mikroben, allein auf der Haut leben mehr Mikroorganismen als Menschen auf der Erde. Die Wechselwirkungen mit diesem sogenannten Mikrobiom des Menschen sind daher von außerordentlicher Bedeutung für die Gesundheit.

Die Erforschung des Mikrobioms steckt aufgrund der Komplexität erst in den Kinderschuhen. Durch die Universitäten-übergreifende Bündelung der vorhandenen und neuen Expertise soll das interdisziplinäre, spannende Feld der Mikrobiomforschung auf eine neue Ebene gehoben und international sichtbar gemacht werden.

Die Schwerpunkte liegen dabei auf der Erforschung des Mikrobioms des Menschen, wobei der Fokus auf den Regionen Darm, Mund und Haut liegt, sowie dessen Wechselwirkungen mit den Mikrobiomen der Umwelt (z.B. Pflanzen und Innenräume).

Christine Moissl-Eichinger

"xxx Vision xxx."

Christine Moissl-Eichinger, Leiterin des Zentrums für Mikrobiomforschung

Kontakt

Neue Stiftingtalstraße 6, 8010 Graz 
T: +43 316 385 73770

Über die Mikrobiomforschung

Mikrobiom

Unsere Schwerpunkte

  • xxxx
  • xxx
  • xxx
  • xxx
Forschung

Unsere Ziele

  • xxx
  • xxx
  • xxx
Vernetzung

Unsere Vernetzung

  • xxx
  • xxx
  • xxx

Aktuell

Reisemedizinische Beratung

Partner von