Sustainable living. learning. researching

Medical University of Graz

Portrait von Andreas Zirlik

Antritt: Andreas Zirlik

Der neue Professor für Kardiologie hielt seine spannende Antrittsvorlesung an der Medizinischen Universität Graz.

Impfung gegen Atherosklerose: Mythos oder reale Zukunft?


Gestern hielt Univ.-Prof. Dr. Andreas Zirlik, Leiter der Klinischen Abteilung für Kardiologie an der Medizinischen Universität Graz, seine Antrittsvorlesung zum Thema: „Impfung gegen Atherosklerose: Mythos oder reale Zukunft?“. Mit Wirkung vom 01. Oktober 2018 wurde der international renommierte Experte als Universitätsprofessor für das Fach Kardiologie an die Med Uni Graz berufen. Davor war er am Herzzentrum Freiburg tätig.


In seinen Eröffnungsworten skizzierte Univ.-Prof. Dr. Hellmut Samonigg, Rektor der Med Uni Graz, den beruflichen Werdegang von Andreas Zirlik und erzählte dem zahlreich erschienenen Publikum unter anderem, dass der neu berufene Professor bereits zu Beginn seiner Facharztausbildung wusste, dass er einmal Universitätsprofessor werden möchte. Mit der Berufung an die Med Uni Graz hat sich dieser Wunsch jedenfalls erfüllt.


Seine Antrittsvorlesung widmete Andreas Zirlik der Atherosklerose und seiner Forschung in diesem Bereich. Eine Impfstrategie in der Atherosklerose ist dabei aktueller Forschungsgegenstand. In einem kurzweiligen Vortrag führte er durch die verschiedenen Forschungsthemen, die zu diesem Ziel führen. Abschließend verabsäumte es der Kardiologe nicht, sich bei seinem engagierten Team und seiner Familie zu bedanken.


Weitere Informationen zur Person von Andreas Zirlik finden Sie hier.


Anbei einige Impressionen der Antrittsvorlesung.

  • VMC Moodle
  • Forschungportal
  • MEDonline
  • Library