Sustainable living. learning. researching

Medical University of Graz

Karotten mit Massband auf weissem Grund

Fasten: ORF Dokumentation

ExpertInnen der Med Uni Graz sind heute Abend zum Thema „Fasten“ in einer neuen Dokumentation auf ORF III zu sehen.

Fasten: Die Kraft der Selbstheilung


Viele Menschen sehen in der Fastenzeit einen Anlass ihrem Körper etwas Gutes zu tun und beispielsweise auf Nahrung zu verzichten. Die neue ORF-III-Dokumentation von Florian Kröppel zeigt, dass sich richtiges Fasten auch positiv auf die Gesundheit auswirken kann.


Sendetermine:

Montag, 19.02.2018, 20.15 Uhr und 23.50 Uhr
Dienstag, 20.02.2018, 03.15 Uhr, Mittwoch, 21.02.2018, 13.50 Uhr


Fasten hat schon lange nicht mehr nur religiöse Hintergründe. Heilfasten ist zum Lifestyle-Trend geworden. Und das hat gute Gründe: Wissenschafter haben in den vergangenen Jahren herausgefunden, dass der zeitweise Verzicht auf Nahrung in den Zellen u.a. einen Verjüngungsprozess anstößt.

Univ.-Prof. Dr. Thomas Pieber, Klinische Abteilung für Endokrinologie und Diabetologie der Med Uni Graz und Assoz.-Prof. PD Dr. Andreas Prokesch vom Lehrstuhl für Zellbiologie, Histologie und Embryologie der Med Uni Graz kommen in der Dokumentation als Experten zu Wort und präsentieren ihre Forschung. Thomas Pieber vergleicht in einer Studie Menschen, die jeden zweiten Tag fasten mit Täglich-Essern und ist überzeugt, eine wirksame Waffe gegen Diabetes gefunden zu haben. Auch in der Krebstherapie wird das Fasten bereits diskutiert, wie Andreas Prokesch berichtet.


Weitere Informationen zur Sendung finden Sie online.

Hungern und Heilen: Jünger durch Fasten?
Fasten: Jungbrunnen oder Lifestyle-Trend?

  • VMC Moodle
  • Forschungportal
  • MEDonline
  • Library