Sustainable living. learning. researching

Medical University of Graz

Inhalte der Famulaturlizenz

Theoretische Vorbereitung

 
Bevor die Studierenden die einzelnen praktischen LV-Teile im Clinical Skills Center (CSC) absolvieren können, müssen sie sich anhand des Grazer Skills Guides sowie der Learners Manuals (im VMC / in Moodle verfügbar) vorbereitet haben.

Praktische Lehrveranstaltungsteile 

Medical skills I

In diesem LV-Teil wird die Fähigkeit, Anamnesegespräche zu führen und eine physikalische Untersuchung vorzunehmen, trainiert. Darüber hinaus erlernen die Studierenden die Durchführung klinisch relevanter, invasiver sowie nicht-invasiver Maßnahmen für Diagnostik und Therapie.
 
Dieser LV-Teil muss als erster absolviert werden.
 

Medical skills II

In diesem LV-Teil wird die Durchführung wichtiger Fertigkeiten der kardiologischen Diagnostik trainiert. Darüber hinaus wird in die klassischen Erkrankungen der Herzklappen sowie in deren Bilder eingeführt.
 
Bevor dieser LV-Teil besucht werden kann, muss der LV-Teil "Medical skills I" bereits absolviert sein.
 

Surgical skills

Dieser LV-Teil bereitet die Studierenden auf das hygienisch korrekte Verhalten in Hochrisikobereichen wie Operationssälen oder Intensivstationen vor. Weiters werden die Prinzipien der Durchführung einer chirurgischen Wundversorgung vermittelt.
 
Bevor dieser LV-Teil besucht werden kann, muss der LV-Teil "Medical skills I" bereits absolviert sein.
 

Emergency skills

In diesem LV-Teil werden zentrale Aspekte der Notfallmedizin behandelt. In Leitsymptom-orientierten Simulationstrainings werden die Studierenden in die Rolle der/des behandelnden Ärztin/Arztes versetzt und erwerben so wichtige Kenntnisse über die Akutversorgung von NotfallpatientInnen.
 
Bevor dieser LV-Teil besucht werden kann, müssen die LV-Teile "Medical skills I" und "Medical skills II" bereits absolviert sein.

  • VMC Moodle
  • Forschungportal
  • MEDonline
  • Library