Sustainable living. learning. researching

Medical University of Graz

Spezielle Forschungsmodule (SFM)

Das Spezielle Forschungsmodul dient der wissenschaftlichen Auseinandersetzung mit einer speziellen Themenstellung, welche unter anderem im Rahmen der Diplomarbeit (DA) erfolgen soll.

Beispiele für solche Themenstellungen bzw. Teile davon sind: Erarbeitung von Methoden welche in der DA dann verwendet werden können, Erstellen eines Ethikkommissionsantrages, Erarbeitung einer Literaturrecherche für die DA.

Spezielle Forschungsmodule müssen in einem Zeitraum von 5 Wochen in SFM / SSM Slots absolviert werden. SFM sind nicht parallel zu Modulen, SSM, oder anderen SFM absolvierbar.

Die Anmeldung bzw. Beurteilung der SFM unterliegt folgenden Schritten:

 1. Studierende finden ein SFM entweder direkt per Nachfrage bei den Instituten / Kliniken (wissenschaftliche Mitarbeit im Rahmen einer Studie) oder durch Durchsicht der Diplomarbeitsbörse (für jedes Diplomarbeitsthema kann von den Lehrenden* ein SFM angeboten werden).

 2. Die Studierenden melden sich in der Folge bei den jeweiligen Instituten / Lehrenden* und geben Wunschtermine (ausschließlich innerhalb SSM/SFM Zeitslots und nicht in den Ferien!) für die SFM Absolvierung bekannt.

*) Betreuende Lehrende müssen eine Habilitation iSd § 103 UG idgF oder eine gleichwertige Qualifikation aufweisen.

2) Die/der Lehrende meldet die Anmeldung der/des Studierenden (Matrikelnummer, Zeitslot, Klinik / Abteilung) VOR Zeitslotbeginn per E-Mail an: sfm(at)medunigraz.at

Sollte die/der Studierende die Berechtigung haben das SFM zu absolvieren, erfolgt die Anmeldung durch die Studienorganisation und die/der Lehrende wird über die Anmeldung informiert.

3) Prüfungstermin und Beurteilung wird durch die/den Lehrende/n in MEDonline angelegt und durchgeführt (analoger Vorgang bei freien Wahlfächern).

Studienplanversionen:

Studienplanversion: V14a

Studierende in der Studienplanversion V14a haben verpflichtend 5 Spezielle Studienmodule zu absolvieren und haben keine Berechtigung Spezielle Forschungsmodule zu absolvieren.

Studienplanversion: V14b

Studierende in der Studienplanversion V14b haben ab dem 2.Studienabschnitt die Möglichkeit ab WS 2016/17 max. 2 von den 5 verpflichtenden Speziellen Studienmodulen durch Spezielle Forschungsmodule zu substituieren.

Studienplanversion: V17 (neues Curriculum)

Studierende in der Studienplanversion V16 müssen 1 SFM und können optional 2 SFM ab dem 2. Studienabschnitt absolvieren. Insgesamt müssen 4 Spezielle Module (SSM / SFM) absolviert werden. SFM/SSM können erst ab dem 4.SJ absolviert werden, da im 3.SJ alle Slots mit Modulen belegt sind und eine Parallelabsolvierung nicht möglich ist (Ausnahme: es wird kein Modul belegt).

 

 

  • VMC Moodle
  • Forschungportal
  • MEDonline
  • Library