Sustainable living. learning. researching

Medical University of Graz

Hände ragen in die Luft

Qualität: Doppelte Auszeichnung

Gleich zwei Universitätskliniken am LKH-Univ. Klinikum Graz erhielten den Sonderpreis für Unternehmensqualität verliehen.

Führung und Kooperation: Qualität gewinnt


Am 7. Juni 2018 wurde bereits zum 22. Mal der Staatspreis Unternehmensqualität 2018 der Quality Austria verliehen. Im Rahmen der EFQM Winners Conference wurden die Univ.-Augenklinik und Univ.-Klinik für Orthopädie und Traumatologie des LKH-Univ. Klinikum Graz mit einem Sonderpreis prämiert.


Der durch Bundesministerin Margarete Schramböck vom Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort (BMDW) sowie der Quality Austria verliehene Staatspreis ist die Auszeichnung für Business Excellence in Österreich. Im Zuge der Verleihung wurden auch Sonderpreise für hervorragende Leistungen in einzelnen Beurteilungsaspekten vergeben. Für das LKH-Univ. Klinikum Graz holten sich gleich zwei Universitätskliniken einen der Sonderpreise: Jener für durchgängig partizipative Führung ging an die Univ.-Augenklinik, der zweite wurde an die Univ.-Klinik für Orthopädie und Traumatologie für die erfolgreiche Zusammenführung der beiden Kliniken verliehen.


Sowohl die Univ.-Augenklinik als auch die Univ.-Klinik für Orthopädie und Traumatologie tragen bereits stolz die europäischen Unternehmens-Qualitätsauszeichnung "R4E5* – Recognized for Excellence 5 Stern".


Weitere Informationen: www.staatspreis.com bzw. www.qualityaustria.com


Bildnachweis: Anna Rauchenberger
Textnachweis: LKH-Univ. Klinikum Graz

  • VMC Moodle
  • Forschungportal
  • MEDonline
  • Library