Sustainable living. learning. researching

Erstellen und Bereitstellen einer eLecture

Videos statt Präsenzlehre

Da ein reines Papier-Handout meist sehr uninformativ für Studierende ist, bieten sich Videoaufzeichnungen - als vertonte Powerpoint-Aufnahme oder über die Hörsaal-Buchung - an, um Ihre Lehrinhalten besser vermitteln zu können.

Hier finden Sie eine Anleitung, wie Sie selbstständig ein Video aus Powerpoint erstellen und uns  übermitteln können, danach erfolgen alle weiteren Schritte bis zur Veröffentlichungen im VMC durch unsere Stabsstelle.

Videoerstellung aus Powerpoint

In Powerpoint können aus der Bildschirmpräsentation fertige Videos erstellt werden, es sind dafür nur ein am Computer angeschlossenes Headset oder Mikro notwendig.

Sie haben zwei Möglichkeiten Videos zu erstellen:

  1. Per Bildschirmpräsentation
  2. Audioaufnahme pro Folie

 

Da derzeit sehr viele Videos produziert und von uns bearbeitet werden, können wir eine Bearbeitung und zur Verfügungstellung am gleichen Tag nicht mehr garantieren. Derzeit arbeiten wir 3-4 Tage nach. Planen Sie daher entsprechend, vielen Dank!
(Sie werden verständigt, wenn Ihr Video online ist.)

 

Vorab: Problembehandlung

Sehr alte Powerpoint-Versionen bieten die nachgenannten Möglichkeiten nicht an. Um sicher zu sein, dass alles problemlos funktioniert, probieren Sie bitte unbedingt das Aufnehmen und Exportieren als Video mit 1-2 Testfolien.

Sollten Sie kein Video erstellen können oder nicht sicher sein, wenden Sie sich bitte per Mail an vmc(at)medunigraz.at. Wenn es nur eine Kleinigkeit ist, können wir eventuell helfen, ansonsten buchen Sie bitte einen Hörsaal-Termin.

Zusätzlich können Sie bei diesen Test auch gleich selbst überprüfen, ob der Ton verständlich und möglichst ohne Nebengeräusche zu hören ist.

Aufnahme per Bildschirmpräsentation1

Je nach Version finden Sie die Aufnahmemöglichkeit unter dem Punkt Bildschirmpräsentation > Bildschirmpräsentation aufzeichnen.

Hier können Sie in einem "Rutsch" die Aufnahme erstellen.

Aufnahme per Audio aufzeichnen1

Unter dem Punkt Einfügen > Audio > Audio aufzeichnen können Sie pro Folie eine eigene Audio-Datei aufnehmen. (Vorteil: Sie können durch ein neues Aufnehmen einfach eine fehlerhafte Aufnahme wiederholen.)

1 Diese Punkte können je nach Powerpoint-Version an einer anderen Position zu finden sein, anders heißen oder noch nicht implementiert sein. Sollten Sie diesen Punkt nicht finden, suchen Sie in der Hilfe > Suche unter "aufzeichnen" bzw. "Audio". Hilfe erhalten Sie notfalls bei Ihrem IT-Beauftragten.

Was sollten Sie beim Erstellen unbedingt beachten

  • Sprechen Sie deutlich und nicht zu schnell direkt ins Mikrofon und nicht darüber hinaus (Pfeifgeräusch)
  • vermeiden Sie Knicken des Mikrofons oder sonstige Bewegungen des Mikros (Knacks-Geräusche)
  • Der Raum soll möglichst nicht hallern (Hall)
  • Vermeiden Sie unangenehme Nebengeräusche (Baustellen, etc.)

Externe Tutorials

Bitte beachen Sie, dass diese Tutorials, in einer anderen Powerpoint-Version erstellt worden sein können, als Sie es installiert haben und daher die Funktionen anders hinterlegt sind.

ACHTUNG: Laut Microsoft Support Seite ist es am MAC mit der Office Version 2016 nicht möglich ein Video zu erstellen. Schicken Sie (nur!) in diesem Fall die besprochene PPT (kein sonstiges Powerpoint-Format) anstatt des Videos (Endung MOV, MP4,...).

Präsentation in ein Video umwandeln

Je nach Version und Betriebssystem finden Sie unter

Datei > Exportieren > Video erstellen  oder

Datei > Als Film speichern eine Möglichkeit ein Video aus Ihrer Präsentation zu erstellen.

Wählen Sie bitte die angebotene höchste Qualität (1920x1080). 

Es wird je nach Betriebssystem eine Videodatei im Format MP4 oder MOV erstellt.

Schicken Sie auf jeden Fall ein Video, keine mobile Präsentation (Endung PPTX)!

Transfer des Videos in den VMC

Upload in die OwnCloud

Diese Dateien sind je nach Länge des Vortrags recht groß. Zu groß für eine Mail.

Laden Sie deshalb die Datei in die OwnCloud der Med Uni Graz.

Achtung: Senden Sie bitte auf KEINEN Fall die Mail direkt aus der OwnCloud, sondern wie unten angeführt. Nur so kommen wir an die notwendigen Daten um das Video verarbeiten zu können, ohne Infos wird das Video hintanstellen. (Bitte Infos auch nicht getrennt schicken.)

Upload und Link kopieren

  1. Öffnen Sie in einem aktuellen Browser2 die OwnCloud und melden Sie sich mit Ihren Med Uni Graz Login-Daten an. (ACHTUNG: Verwenden Sie unbedingt einen aktuellen Browser2, der Internet Explorer ist veraltet und die Symbole zum Verlinken werden nicht angezeigt.)
  2. Sie können nun entweder per Drag and Drop die Datei in den Desktopbereich der Cloud ziehen. (Alternativ "Plus"-Symbol öffnet ein entsprechendes Dropdown). Der Upload dauert entsprechend der Internet-Verbindung und der Dateigröße.
  3. Um die hochgeladene Datei nun frei zu geben, klicken Sie mit der Maus rechts auf das Teilen-Symbol (Spitzes offenes Dreieck mit drei Punkten). Es öffnet sich rechts ein weiteres Fenster
  4. Klicken Sie in diesem neuen Fenster in der Zeile "Link teilen" rechts auf das "Plus"-Zeichen.
  5. Es öffnet sich links vom Plus ein weiteres Symbol namens "Link kopieren". Klicken Sie auf dieses Symbol. Damit haben Sie den Link der Datei kopiert.

2 Mit modernen Browsern wie Google Chrome, Firefox, Microsoft Edge werden alle Funktionen der OwnCloud unterstützt und können verwendet werden.


Übermittlung des Videos und der notwendigen Daten an die Stabsstelle Lehre mit Medien

Schreiben Sie nun eine Mail an vmc(at)medunigraz.at mit folgenden Informationen pro Datei.

  • Kopierter Link aus der OwnCloud
  • Studienrichtung, wenn nicht Humanmedizin
  • Modul/Track-Name (/Kursabschnitt)
  • Titel der Lehrveranstaltung (wie in MEDonline eingetragen)
  • Name der/des Lehrenden, der/die LV laut MEDonline vortragen sollte
  • Handout (Powerpointfolien als PDF)

Wir sind bemüht die Videos so rasch wie möglich abzuarbeiten und den Studierenden im VMC zur Verfügung zu stellen. Sie werden nach Fertigstellung verständigt.

  • Muniverse
  • VMC Moodle
  • Forschungportal
  • MEDonline
  • Library