Nachhaltig leben. lernen. forschen

Medizinische Universität Graz

Audit Hochschule und Familie

Die Medizinische Universität ist mehrfach für familienfreundliche Hochschulpolitik ausgezeichnet und hat ein vorbildhaftes Angebot für die Vereinbarkeit von Beruf, Studium und Familie. Im Zuge des Audits „hochschuleundfamilie“ konnten in Projektarbeitsgruppen bestehende Angebote evaluiert, Ideen entwickelt und weitere Verbesserungsmaßnahmen erarbeitet werden. Es freut uns sehr, dass die Medizinische Universität Graz, aufgrund der bereits bestehenden Angebote und der geplanten Maßnahmen und Projekte, das Audit „hochschuleundfamilie“ positiv abschließen konnte. Unser Dank gilt allen, die an diesen Angeboten mitwirken und insbesondere auch jenen Personen, die die Vorbereitung und Durchführung des Audits bewerkstelligt haben.  

Durch das Audit konnten wunderbare Maßnahmen für MitarbeiterInnen und Studierende in die Umsetzung gebracht werden.

Bereich Vereinbarkeit

  • Einrichtung der Servicestelle für Vereinbarkeit
  • Förderung der Väterkarenzen - Erstellung einer Broschüre blickpunkt:väter
  • Organisation einer Veranstaltung zu arbeitsrechtlichen Möglichkeiten im Hinblick auf Vereinbarkeit
  • Bekenntnis zur familienfreundlicher Hochschulpolitik wurde im Leitbild der Medizinischen Universität integriert  

Bereich Kinderbetreuung

  • Neubau kinderCampus (Verdoppelung der Kinderbetreuungsplätze)
  • Einführung von Willkommenspaketen für MitarbeiterInnen und Studierende mit Kindern gemeinsam mit der ÖH
  • Projekte zur Sprach- und Musikförderung, Bewegung & Gesundheit, Ausweitung der Sommerangebote (Summer Musical School, generationsübergreifende Aktivitäten (Projekt „Lachfalten“)
  • Kooperation mit der Karl-Franzens-Universität Graz im Hinblick auf BabysitterInnenpools und Ferienbetreuung  

Bereich Pflege

  • Einrichtung der Servicestelle für Pflege von Angehörigen
  • Kooperation mit den Grazer Universitäten, der KAGes und dem Joanneum Research zum Thema Pflege
  • Möglichkeit der Pflegefreistellung auch für Angehörige, die nicht im gemeinsamen Haushalt leben
  • Erstellung einer Broschüre blickpunkt:pflege        

Bereich Sensibilisierung/Arbeitszeit/Arbeitsort

 

  • Integration des Themas Vereinbarkeit in Schulungsunterlagen MAG
  • Organisation eines Erfahrungsaustausches zum Thema „Vereinbarkeit von Berufs- und Familienleben“
  • Leitfaden für Führungskräfte bei Karenzrückkehr Infomappe für MitarbeiterInnen zum Thema Karenz und Wiedereinstieg
  • Angebot zur Arbeitszeitflexibilität für Angehörige der Universität mit Betreuungspflichten (Teilzeit, Vollzeit, flexible Prozentsätze, Telearbeit)  

Studium

  • Durchführung und Auswertung einer Bedarfserhebung bei Studierenden mit Betreuungspflichten
  • Erstellung einer Liste familienfreundlicher Partneruniversitäten
  • Bekanntgabe der Vereinbarkeitsangebote im Studierenden News-Flash
  • Benutzung eines Stillraumens am LKH-Univ.-Klinikum für Studierende an der Univ.-Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe  


Nach erfolgreichem Abschluss des Audits widmet sich die Medizinische Universität Graz der Charta „Familie in der Hochschule“ und stellt somit die Weiterentwicklung der Vereinbarkeitsthemen sicher.

  • TEXT
  • TEXT
  • TEXT
  • TEXT