Nachhaltig leben. lernen. forschen

Vereinbarkeit: Charta unterzeichnet

Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf sowie eine ausgeglichene Work-Life-Balance an der steirischen Gesundheitsuniversität.

Med Uni Graz unterzeichnet Charta „Familie in der Hochschule“
Klares Bekenntnis zur Vereinbarkeitsthematik


Als erste Universität in der Steiermark unterzeichnete die Medizinische Universität Graz die Charta „Familie in der Hochschule“ und bekennt sich dadurch einmal mehr zur nachhaltigen Verankerung der Vereinbarkeitsthematik, was bereits durch die Zertifizierung mit dem Audit „Hochschule und Familie“ implementiert wurde. Durch den aktuellen Beitritt zum Best Practice-Club „Familie in der Hochschule“ erweitert die Med Uni Graz als Netzwerkpartnerin im deutschsprachigen Hochschulsystem ihre beispielhaften Kompetenzen in diesem Bereich.  


Work-Life-Balance: Die Gesundheitsuniversität Med Uni Graz  

Im Rahmen der Tagung des Hochschulverbundes an der Universität Hohenheim unterzeichnete Vizerektorin Kristina Edlinger-Ploder die Charta „Familie in der Hochschule“. Damit gehört die Med Uni Graz als erste steirische Universität und zweite Universität Österreichs ab sofort dem Best Practice-Club „Familie in der Hochschule“ an. „Die Vereinbarkeit von Familie, Beruf und Studium sowie eine erfolgreiche Work-Life-Balance sind zentrale Themen an unserer Gesundheitsuniversität“, so das Rektorat der Med Uni Graz unisono. Zahlreiche Angebote, wie Kinderbetreuung, Gesundheitsförderung, Servicestellen etc. sind als Zeichen dieser Aktivitäten gesetzt worden. So steht beispielsweise eine Kinderbetreuungseinrichtung mit 75 Betreuungsplätzen zur Verfügung, die neben einem hochwertigen pädagogischen Angebot auch die Themen Forschung, Ernährung und Bewegung aktiv beinhaltet. Die 2013 eingerichtete Servicestelle für Vereinbarkeit unterstützt pflegende Angehörige und betreut unter anderem auch das Dual-Career-Service. Ein vielfältiges Sportangebot sowie interessante Vorträge und Workshops zur aktiven Gesundheitsförderung stellen weitere Bausteine des gesamten Angebotes für MitarbeiterInnen und Studierende dar.  

„Auch in den kommenden Jahren wird ein Fokus auf die Vereinbarkeitsthematik gelegt, da die Med Uni Graz als Organisation durch eine familienfreundliche und gesundheitsfördernde Unternehmenskultur aktiv zur ausgeglichenen Work-Life-Balance ihrer MitarbeiterInnen und Studierenden beitragen möchte“, so das Rektorat der Med Uni Graz abschließend.






Fotonachweis: Universität Hohenheim / Jan Winkler

Presse-Information

  • TEXT
  • TEXT
  • TEXT
  • TEXT
  • TEXT