Nachhaltig leben. lernen. forschen

Medizinische Universität Graz

Voranerkennung von Auslandsfamulaturen

Werden Famulaturen im Ausland im Zuge einer Inskription an einer ausländischen Universität geplant, so wird ein Antrag auf Voranerkennung gemäß § 78 (6) UG gestellt. Der Antrag wird anhand des angeführten Leitfadens im MEDonline erstellt und gemeinsam mit dem Einladungsschreiben der Klinik im One Stop-Shop oder beim der Dekan für studienrechtliche Angelegenheiten eingereicht.

 


Über Voranerkennungsanträge entscheidet der Dekan für studienrechtliche Angelegenheiten mittels Bescheid. Die maximale Bearbeitungsdauer von Famulaturvoranerkennungen kann bis zu 2 Monate betragen.

Für Auslandsfamulaturen wird ein genehmigtes Learning Agreement vorausgesetzt.

  • TEXT
  • TEXT
  • TEXT
  • TEXT