Nachhaltig leben. lernen. forschen

Mendel Mantoux-Test bei Tätigkeiten im patientennahen Bereich

Aufgrund der Änderung der Fachrichtlinie "Hygienemanagement bei Tuberkulose", die seitens der Sanitätsbehörde ausgearbeitet wurde, entfällt die Notwendigkeit der Mendel Mantoux-Testung für MitarbeiterInnen im patientennahen Bereich - ausgenommen Hochrisikobereiche.

Details bezüglich der Umsetzung in Bezug auf MitarbeiterInnen bzw. SchülerInnen/PraktikantInnen inklusive einer Übersicht der Hochrisikobereiche finden Sie in der Richtlinie Umsetzung Fachrichtlinie Hygienemanagement bei Tuberkulose - Mitarbeiterschutz.

FamulantInnen sollten darüber hinaus bei Aufnahme ihrer Tätigkeit am Krankenbett Hepatitis-B geimpft bzw. die Titerbestimmung erfolgt sein. Entsprechende Nachweise und einen gültigen Impfpass bitte zur Unterweisung durch die Arbeitsmediziner mitbringen.

  • TEXT
  • TEXT
  • TEXT
  • TEXT