Nachhaltig leben. lernen. forschen

Medizinische Universität Graz

Gratulation: Posterpreise Pflege

Zwei Masterstudierende der Pflegewissenschaft wurden kürzlich beim Pflegekongress 2018 in Wien ausgezeichnet.

Posterpreise beim Pflegekongress

 

Vanessa Osep, BScN, Studienassistentin am Institut für Pflegewissenschaft der Med Uni Graz und Studentin des Masterstudiengangs Pflegewissenschaft wurde kürzlich für den 1. Platz bei der Posterpräsentation beim Pflegekongress 2018 in Wien prämiert. Der Pflegekongress ist der größte Kongress im Bereich der Gesundheits- und Krankenpflege im deutschsprachigen Raum und fand in diesem Jahr bereits zum 16. Mal statt. Unter zahlreichen eingereichten Postern erhielt sie diese Auszeichnung für ihre Arbeit mit dem Titel „Schmerz im Pflegeheim: Prävalenz und (nicht) pharmakologische Maßnahmen“. In der ausgezeichneten Arbeit stellte sich heraus, dass viele der befragten PflegeheimbewohnerInnen regelmäßig an Schmerz leiden - dementsprechend wird ein adäquates Schmerzassessment sowie der Einsatz von Entspannungstherapien und PatientInnenedukation empfohlen.

Daniel Pichlbauer, BSc, MSc, ebenfalls Student des Masterstudiengangs Pflegewissenschaft, erreichte den zweiten Platz bei der Posterprämierung. Thema seines Posters war „Health Literacy: Die Gesundheitskompetenz der Pflegeassistenz“. Die prämierte Arbeit zeigt, dass die Hälfte der befragten PflegeassistentInnen eine inadäquate oder problematische Gesundheitskompetenz hat. Demzufolge empfiehlt Daniel Pichlbauer weitere Bemühungen zur Förderung der Gesundheitskompetenz dieser Berufsgruppe.

Wir gratulieren den beiden Studierenden recht herzlich!

 

 

  • TEXT
  • TEXT
  • TEXT
  • TEXT