Nachhaltig leben. lernen. forschen

Neue Kooperation

Mexiko: Neue Kooperation

Kooperationsvertrag mit der Universidad de Monterrey fördert Studierendenaustausch und Personalmobilität.

Förderung der internationalen Mobilität

Vor Kurzem wurde ein Kooperationsvertrag zwischen der Medizinischen Universität Graz und der Universidad de Monterrey (UDEM), Mexiko unterzeichnet, der die rechtliche Basis für den Studierendenaustausch, die Personalmobilität und weitere Kooperationen zwischen den beiden Universitäten bildet.

Semesteraufenthalte und Famulaturen

Die Kooperation wurde von Mag. Heidrun Mörtl, Leiterin des International Office der Med Uni Graz, und Thomas Buntru, Dean of International Programs der UDEM, im Herbst 2019 bei der Bildungsmesse EAIE in Helsinki initiiert. Konkret stehen für Med Uni Graz-Studierende ab dem Studienjahr 2020/21 jährlich zwei Plätze für einen Semesteraufenthalt und vier Plätze für eine Famulatur bzw. ein Praktikum im KPJ an der UDEM zur Verfügung. Diese Plätze werden vom International Office im Rahmen der Mobilitätsprogramme Joint Study und Clinical Rotations ausgeschrieben.

Über die Universidad de Monterrey

Die Universidad de Monterrey ist eine katholische Privatuniversität mit mehr als 15.000 Studierenden am Rande von Monterrey im Nordosten Mexikos. An der medizinischen Fakultät wird eine Vielzahl von Bachelor- und Masterprogrammen angeboten, für Famulaturen/Praktika stehen nach Verfügbarkeit 18 Disziplinen in öffentlichen Krankenhäusern zur Verfügung.

 

 

  • TEXT
  • TEXT
  • TEXT
  • TEXT
  • TEXT