Nachhaltig leben. lernen. forschen

Medizinische Universität Graz

Physiologie: ÖGP Symposium

Große Nachfrage beim Internationalen Symposium der Österreichischen Physiologischen Gesellschaft an der Med Uni Graz.

Einblick in das Forschungsgebiet der Physiologie

 

Das Team des Physiologischen Instituts der Med Uni Graz veranstaltete kürzlich gemeinsam mit dem LBI für Lungengefäßforschung das Internationale Symposium der Österreichischen Physiologischen Gesellschaft (ÖPG). Zahlreiche TeilnehmerInnen kamen zu dieser Veranstaltung, um sich über die aktuellen Themen im Forschungsbereich zu informieren und am Posterwettbewerb teilzunehmen.

International angesehene ExpertInnen waren beim Symposium vertreten, darunter die Präsidentin der ÖPG, Univ.-Prof.in Margarethe Geiger, Med Uni Wien, der Präsident der Spanischen Physiologischen Gesellschaft, Univ.-Prof. Guillermo Alvarez de Toledo, University of Sevilla, und die Präsidentin der Slowenischen Physiologischen Gesellschaft, Univ.-Prof.in Helena Haque Chowdhury, University of Ljubljana.

Spannende Einblicke in die wissenschaftlichen Fragestellungen in der Physiologie erhielten die TeilnehmerInnen durch Vorträge von Univ.-Prof.in Andrea Olschewski, Med Uni Graz, Univ.-Prof. Markus Ritter, Paracelsus Universität Salzburg, Univ.-Prof.in Judith Lechner, Med Uni Innsbruck, uvm. Beim Wettbewerb erhielt DI Florian Pokorny, Institut für Physiologie, Med Uni Graz, den Preis für den dritten Platz.

 

 

  • TEXT
  • TEXT
  • TEXT
  • TEXT