Nachhaltig leben. lernen. forschen

Medizinische Universität Graz

Haende ragen in die Luft

Sprecher: Pulmonale Hypertonie

Univ.-Prof. Dr. Horst Olschewski wurde zum Sprecher der Arbeitsgruppe Pulmonale Hypertonie ernannt.

Erarbeitung diagnostischer Standards und therapeutischer Richtlinien

Univ.-Prof. Dr. Horst Olschewski, Leiter der Klinischen Abteilung für Pulmologie der Med Uni Graz, wurde im Rahmen der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie in Mannheim zum Sprecher der Arbeitsgruppe "Pulmonale Hypertonie" gewählt.


Erforschung der pulmonalen Hypertonie

Die pulmonale Hypertonie ist eine Erkrankung hoher Morbidität und Mortalität, die in der kardiovaskulären Medizin noch wenig beachtet war. Ziel der neu gegründeten Arbeitsgruppe ist es, diagnostische Standards und therapeutische Richtlinien zu erarbeiten, Kenntnisse über Epidemiologie, Pathophysiologie und Prognose zu gewinnen und zu vertiefen sowie neue therapeutische Methoden und Möglichkeiten pharmakologischer wie katheterinterventioneller Art in multizentrischen Ansätzen zu evaluieren. Weiters soll die Qualitätssicherung auf diesem Gebiet vorangetrieben und die Aufklärungsarbeit bei AnwenderInnen und KostenträgerInnen verstärkt werden.


Wir gratulieren Professor Olschewski herzlich!

  • TEXT
  • TEXT
  • TEXT
  • TEXT