Öffentlichkeitsarbeit und Veranstaltungsmanagement

Medizinische Universität Graz

Das Projekt

Das Teddybär-Krankenhaus Graz wird einmal jährlich von der AMSA (Austrian Medical Students' Assocciation) veranstaltet und bietet Kindern im Alter von drei bis sechs Jahren die Möglichkeit, ihre kranken oder verletzten Stofftiere behandeln zu lassen. In diesem Jahr findet das Teddybär-Krankenhaus von 07. bis 09. November von 08.00 - 13.00 Uhr und Dienstagnachmittag von 14.00 - 16.30 Uhr statt.

Betreut werden die Kinder von engagierten MedizinstudentInnen, den so genannten „TeddyDocs“, die mithilfe einer Vorlesung auf den etwas anderen Klinikalltag vorbereitet werden und sämtliche Tipps und Tricks von Profis erhalten.  

Ziel ist es, den Kindern auf spielerische Art und Weise die Angst vor ÄrztInnen und klinischen Untersuchungen zu nehmen, indem sie ihrem Stofftier als Begleitperson beistehen. Allerdings sollen sie dem Teddydoc nicht nur über die Schulter schauen, sondern auch tatkräftig mit anpacken, wenn es z.B. heißt: „Ab in den OP!“  

Wir laden hiermit recht herzlich alle Kindergärten in Graz und Umgebung ein, Teil des Teddybär-Krankenhauses 2017 zu werden. Bei offenen Fragen und Anmeldungen stehen Ihnen die Organisatoren (siehe Kontakt) jederzeit zur Verfügung. Privatpersonen können gerne ohne Anmeldung am Dienstagnachmittag bei uns vorbeischauen!

Sie finden uns wie gewohnt im Eingangszentrum der Med Uni Graz, Auenbruggerplatz 2, 8036 Graz.

Auf euer Kommen freuen wir uns bereits jetzt schon sehr!

 

Das Teddyteam Graz

  • TEXT
  • TEXT
  • TEXT
  • TEXT