Nachhaltig leben. lernen. forschen

MEDICAL RESEARCH ACADEMY GRAZ
TIEREXPERIMENTELLER KURS (ÄQUIVALENT. ZU FELASA KAT.B)

 

Der korrekte Umgang mit den Tieren und die tierschutzgerechte Durchführung der Techniken haben höchste Priorität.

Abschluss: Bestätigung der erfolgreichen Teilnahme mittels Zertifikat nach Erfolgskontrolle am Ende des Kurses.

Wir sind von der ECVAA (European College of Veterinary Anaesthesia and Analgesia) ein genehmigtes Ausbildungszentrum.

 

Theorie (20 Stunden):

  • Einführung in die Versuchstierkunde
  • Ersatz- und Ergänzungsmethoden
  • Biologie, Haltung, Pflege der wichtigsten Versuchstierarten (Maus, Ratte und Kaninchen)
  • Anatomie, Physiologie, Verhalten und Umgang mit Versuchstieren
  • Ernährung, Zucht und Genetik
  • Tierhaltungsräume und Mindestraumbedarf
  • Hygiene und Gesundheitsüberwachung
  • Ethische Grundlagen
  • Durchführung von Tierversuchen
  • Versuchsplanung und Protokollführung
  • Narkose, Abbruchkriterien und Operationsmethoden
  • Applikation und Blutentnahme, Instrumentenkurs, Nahtkurs und Wundversorgung

 

Praxis (20 Stunden): Für die praktischen Übungen stehen moderne Operationssäle nach humanem Standard zur Verfügung. Das Training wird mit Hilfe von Dummies und am Tier (Maus, Ratte, Kaninchen) selbst durchgeführt.

Übungen:

  • Handling, Fixierung
  • Verschiedene Applikations- und Blutabnahmetechniken
  • Inhalations- und Injektionsnarkose
  • OP-Feld Vorbereitung und Nahtkurs

Auch projektspezifische Fragestellungen und zusätzliche Übungsstunden können (im Anschluss) bearbeitet werden.

 

Für die Kursanmeldung bitte das Registrierungsformular verwenden (Link oder Registrierungsformular auf der linken Seite)

 

 

 

  • TEXT
  • TEXT
  • TEXT
  • TEXT