Nachhaltig leben. lernen. forschen

MEDICAL RESEARCH ACADEMY GRAZ
TUMORIGENITÄTSBESTIMMUNG IN VITRO UND IN VIVO

Die Fähigkeit von Zellen/ Zelllinien tumorigen zu sein, spielt eine zentrale Rolle in vielen Forschungsarbeiten. In diesem Kurs wird theoretisches Wissen über die Detektion von tumorigenen Eigenschaften von Zellen vermittelt und anschließend im praktischen Teil vertieft.

 

Theoretischer Teil 

  • allgemeine Tumorbiologie
  • nicht-tumorigene und tumorigene Zelllinien
  • Migrations- und Invasionsassays (CFU´s, xCELLigence)
  • Versuchsplanung: Wahl des adäquaten Mausmodells und Vorbereitung der Zelllinien
  • Zellapplikationsmethoden (subcutan, intravenös, intraperitoneal)  
  • Vermessungsmethoden des Tumors (Schublehre, präklinische Bildgebung)
  • Tierschutz, Abbruchkriterien

 

Praktischer Teil

  • Vorbereitung der Zellsuspension
  • Unterschiedliche Zellapplikationen in vivo
  • Monitoring des Tumorvolumens

 

Dieser Spezialkurs erfordert einen sachkundigen Nachweis über das Arbeiten mit Mäusen. Um eine intensive, qualitativ hochwertige Ausbildung gewährleisten zu können, ist die TeilnehmerInnenzahl auf maximal 10 Personen begrenzt.

 

Für die Kursanmeldung bitte das Registrierungsformular verwenden (Link oder Registrierungsformular auf der linken Seite)

 

 

 

  • TEXT
  • TEXT
  • TEXT
  • TEXT