Nachhaltig leben. lernen. forschen

Medizinische Universität Graz

Services für neue MitarbeiterInnen

A |  B |  C |  D |  E |  F |  G |  H |  I |  J |  K |  L |  M |  N |  O |  P |  Q |  R |  S |  T |  U |  V |  W |  X |  Y |  Z

A

Alumni

Unsere AbsolventInnen werden regelmäßig über Aktuelles aus den Bereichen Studium und Lehre, Forschung und PatientInnenbetreuung rund um die Med Uni Graz informiert. Hier geht es zur Homepage

Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen (kurz: AKGL)

Aufgabe des Arbeitskreises für Gleichbehandlungsfragen ist es, Diskriminierungen durch Universitätsangehörige entgegenzuwirken und die Angehörigen und Organe der Universität in Fragen der Gleichbehandlung sowie der Frauenförderung zu beraten und zu unterstützen (§ 42 Abs. 1 UG). Ferner ist der AKGL mit Fragen der Frauenförderung befasst (§ 42 Abs. 1 UG iVm § 41 Abs. 2 B-GlBG). Zur Wahrnehmung seiner Aufgaben sind dem AKGL weitgehende Informations-, Kontroll- und Mitwirkungsrechte eingeräumt. 

Arbeitssicherheit

Infos zu den Themen ArbeitnehmerInnenschutz, Arbeitsmedizin, Brandschutz, Brandschutzwarte, Ersthelfer, Sicherheitstechnik sowie weiterführende Links und Dokumente finden Sie auf der Seite ArbeitnehmerInnenschutz.

Arbeitsmedizin

Die arbeitsmedizinische Betreuung der Medizinischen Universität Graz erfolgt durch den arbeitsmedizinischen Dienst des LKH-Univ. Klinikums. Hier geht es zur Homepage

Arbeitszeit (allgemeines Personal)

Für das allgemeine Personal gilt die Gleitzeitregelung. Die Betriebsvereinbarung dazu sowie Sondervereinbarungen finden Sie hier

Arbeitszeit (Krankenanstalten-Arbeitszeitgesetz)

Alle Informationen dazu finden Sie hier

Auslandsaufenthalte

Informationen zu Mobilitäts- und Austauschprogrammen für MitarbeiterInnen der Med Uni Graz erhalten Sie bei der OE Internationale Mobilität und postgraduale Aus- und Fortbildung. Die Mehrheit der Programme richtet sich an wissenschaftliche MitarbeiterInnen (Förderung von Lehre an ausländischen Universitäten, Auslandsdienstreisen, Konferenzteilnahmen, etc.). Im Rahmen von Erasmus werden aber auch Auslandslandsaufenthalte für allgemeine MitarbeiterInnen gefördert. 

B

Betriebsrat

An der Medizinischen Universität Graz gibt es einen Betriebsrat für das allgemeine Personal sowie einen Betriebsrat für das wissenschaftliche Personal .

Betriebsvereinbarungen

Sämtliche Betriebsvereinbarungen finden Sie hier.

Bibliothek

Die Bibliothek finden Sie im Gebäudekomplex des ZMF – Zentrum für Medizinische Grundlagenforschung, am Gelände des Universitätsklinikums und des MED CAMPUS Graz.

C

Compliance

Die Stabsstelle Compliance unterstützt und berät die Universitätsleitung, die Organe und MitarbeiterInnen der Medizinischen Universität Graz entsprechend dem Drei-Säulen-Modell der Compliance in Bezug auf die Einhaltung des geltenden Rechts und universitätsinterner Regelungen. 

D

Dual Career Service

Das Ziel vieler gut ausgebildeter Paare ist es, gemeinsam Erfolg im Beruf zu haben, eine glückliche Partnerschaft zu führen und die familiären Aufgaben im Bereich der Kinderbetreuung und -erziehung oder Angehörigenbetreuung gut koordinieren und miteinander vereinbaren zu können. Nähere Informationen finden Sie hier.

E

Einführung neuer MitarbeiterInnen

Die Termine finden regelmäßig statt und sind in MEDonline/Interne Weiterbildung zu finden. Bitte wählen Sie einen Termin gleich möglichst zu Beginn Ihres Arbeitsantritts. Anmeldungen per Email unter personal-entwicklung@medunigraz.at oder in MEDonline.

E-Mails

F

Formulare

Alle Formulare finden Sie in MEDonline

Forschung

Das Forschungsservice ist erste Anlaufstelle in Fragen der Forschung. Es bietet unter anderem WissenschafterInnen Beratung (Projektsupport) zu nationalen, europäischen und internationalen Förderprogrammen, Tools und Templates für Projekteinreichungen. Es unterstützt bei Vertragsgestaltung und prüft Verträge. Es betreut das Med Uni Forschungsinformationssystem (FIS – Forschungsportal) und liefert Kennzahlen für die institutionellen und personellen Evaluierungen.

Forschungsinformationsystem (FIS – Forschungsportal)

Die FIS ist eine Datenbank, in der die Forschungsleistungen der ForscherInnen abgebildet sind.

G

Gehalt

Informationen zu Ihrem Gehalt (Abkürzungen Gehaltszettel etc.) finden Sie hier.

Geschichte

Die Geschichte der Meduni Graz im Überblick. 

Gesundheitsuniversität

„Sustainable Health Research“ ist das zentrale Thema an der Medizinischen Universität Graz. Lehre, Forschung und PatientInnenbetreuung im Zeichen der Nachhaltigkeit mit zentralem Fokus auf Prävention und Erhaltung der Gesundheit kennzeichnen die Steirische Gesundheitsuniversität. Mehr Informationen zur Gesundheitsuniversität finden Sie hier.

Grundsatzdokumente

Alle Grundsatzdokumente finden Sie hier.

H

I

Interessensvertretungen

Die Interessensvertretungen der Medizinischen Universität finden Sie hier

Interne Jobbörse

Sie möchten sich verändern? Sie haben derzeit einen befristeten Vertrag und möchten an der Med Uni bleiben? Sie möchten aus einem anderen Grund die Stelle wechseln? Wir klären in einem persönlichen Gespräch, welche Entwicklungsperspektiven wir Ihnen bieten können, ob im Haus eine gewünschte Stelle vakant ist bzw. frei wird. Nähere Informationen finden Sie hier.

Interne Weiterbildung

Weiterbildungskurse und Seminare für MitarbeiterInnen werden kostenlos angeboten. Die Anmeldung zu den Kursen ist über das MEDonline möglich. Zusätzliche Informationen finden Sie unter: Personalentwicklung und Interne Weiterbildung.

IT-Services

Die IT-Serviceline dient als primäre Anlaufstelle für Anfragen von AnwenderInnen. Kontakt: 385-74444. 

J

K

KinderCampus

Die neue Kinderbetreuungseinrichtung der Med Uni Graz (kinderCAMPUS) wurde als Teil der gemeinsamen Kinderbetreuungseinrichtung von Med Uni Graz und KAGes errichtet. Detaillierte Informationen finden Sie hier.

Kollektivvertrag

Mit 01.10.2009 ist der Kollektivvertrag für die ArbeitnehmerInnen der Universitäten in Kraft getreten.

L

Leitbild

Das Leitbild unserer Universität finden Sie hier

M

MEDonline

MEDonline ist die zentrale Datenbank- und Applikationslösung der Medizinischen Universität Graz. Sie dient zum Datenaustausch verschiedenster Anwendungen innerhalb der Forschung und Lehre. Gleichzeitig ist sie die Basis für weltweite Informationen mittels Inter-, Intra- und Extranet. 

Med Uni Shop

Vom praktischen Notizblock, über den Schlüsselanhänger aus Recyclingmaterialen, bis zum eleganten Schreibset bietet der Med Uni Shop eine große Auswahl an praktischen Kleinigkeiten im Design der Medizinischen Universität Graz. Für Naschkatzen steht immer eine Auswahl an Schokoladen bereit und sollte einmal ein kleiner Unfall passieren, ist das „First-Aid-Kit“ schnell zur Hand. 

MitarbeiterInnengespräch

Zumindest einmal in Jahr nimmt sich die Führungskraft Zeit, ein strukturiertes Beratungs- und Fördergespräch mit ihren MitarbeiterInnen zu führen. Dies dient auch dazu, die Entwicklung des Instituts, des Departments oder der Serviceeinrichtung und nicht zuletzt der gesamten Universität zu gestalten und voranzutreiben. Unterlagen und Informationen zum Ablauf finden Sie hier.

Mitteilungsblatt

Das Mitteilungsblatt ist das offizielle Kundmachungsorgan der Universität und erscheint jeden 1. und 3. Mittwoch im Monat. 

N

O

Öffentlichkeitsarbeit und Veranstaltungsmanagement

Dieser Bereich unterstützt Sie in Belangen der Kommunikation. Eine wichtige Aufgabe der Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit und Veranstaltungsmanagement ist, das Know-how der verschiedenen ExpertInnen für die Gesellschaft nutzbar und erfahrbar zu machen. Über unterschiedliche Kommunikationswege werden Neuheiten in den Bereichen Forschung, Studium und Lehre sowie PatientInnenbetreuung vermittelt. Weiters wird mittels des Nachrichtenmagazins MEDitio gezielt über Leistungen der Medizinischen Universität Graz informiert. Ergänzend zu den Kommunikationskanälen in Print und Online findet das gesamte inhaltliche Spektrum der Grazer Hochschulen im uni.webradio Widerhall. In der internen Kommunikation liegt die wichtigste Aufgabe darin, die MitarbeiterInnen der Med Uni Graz über aktuelle Themen rund um die Universität zu informieren. Dies geschieht durch den regelmäßigen Versand des Newsflash der Med Uni Graz an alle MitarbeiterInnen & diverse Aussendungen an MitarbeiterInnen und Studierende. 

Organisationsentwicklung

Informationen zum Thema Organisationsentwicklung finden Sie auf der Homepage.

Organisationsstruktur der Medizinischen Universität Graz

Die Medizinische Universität besteht derzeit aus 20 Universitätskliniken (insgesamt 40 klinische Abteilungen), 15 Instituten und 4 nicht-wissenschaftliche Organisationseinheiten und 8 Gremien. Die obersten Leitungsorgane sind Rektorat, Universitätsrat und Senat. Mehr Informationen finden Sie hier.

Orientierung

Siehe auch Lageplan.

Die Medizinische Universität Graz betreibt mehrere Standorte im Grazer Stadtgebiet.

Vorklinischer Bereich:

  • Auenbruggerplatz 25, 8036 Graz
  • Harrachgasse 21, 8010 Graz
  • Heinrichstraße 31a, 8010 Graz
  • Neue Stiftingtalstraße 2, 8010 Graz
  • Universitätsplatz 4, 8010 Graz

Nicht zentrumsgebundene Institute:

  • Auenbruggerplatz 2, 8036 Graz
  • Billrothgasse 6, 8010 Graz
  • Universitätsstraße 6, 8010 Graz

Klinischer Bereich:

  • Auenbruggerplatz, 8036 Graz
  • Hörsaalzentrum Auenbruggerplatz 15, 8036 Graz

Administration:

  • Auenbruggerplatz 2, 8036 Graz (=offizielle Anschrift der Med Uni Graz)
  • Wartingergasse 43, 8010 Graz
Österreichische HochschülerInnenschaft

Die Österreichische HochschülerInnenschaft ist die gesetzliche Interessensvertretung der Studierenden an der Med Uni Graz. Die Universitäts- und Studienvertretung setzt sich für die Anliegen der Studierenden ein. Die Funktionsperiode beträgt 2 Jahre und die Mitglieder werden von den Studierenden gewählt. Weitere Informationen finden Sie hier.

P

Parkplatz

Für die Vergabe von Parkplätzen ist das Vizerektorat für Finanzmanagement, Recht und Personaladministration zuständig. Kontakt: jasmin.kohl(at)medunigraz.at.

Pendlerpauschale, Pendlereuro und Fahrtkostenzuschuss

Das Ansuchen für die Pendlerpauschale ist in der Personaladministration abzugeben. Der Anspruch auf Pendlereuro und Fahrtkostenzuschuss richtet sich nach der Pendlerpauschale. Die Organisationseinheit für Personaladministration und Recht bildet die zentrale Anlaufstelle für alle administrativen Anfragen und fungiert als Servicestelle für alle personellen Fragestellungen von MitarbeiterInnen der Med Uni Graz.

Pensionskasse

Im Rahmen der betrieblichen Altersvorsorge bezahlt die Medizinische Universität Graz regelmäßig Arbeitgeberbeiträge in eine ausgewählte Pensionskasse

Personalmanagement und Personalentwicklung

In der Organisationseinheit Personalmanagement und -entwicklung finden Sie kompetente Ansprechpartnerinnen für Anfragen rund um das Thema Personal. Neben der Personalplanung und Stellenbewirtschaftung in enger Zusammenarbeit mit dem Rektorat ist sie dafür verantwortlich, Karriere- und Entwicklungsmöglichen für alle MitarbeiterInnen im wissenschaftlichen wie im nichtwissenschaftlichen Bereich zur Verfügung zu stellen und die Führungskräfte der Med Uni Graz zu unterstützen. Darüber hinaus ist sie für die Weiterentwicklung der Personalstrategie der Medizinischen Universität Graz zuständig. Ein weiterer wesentlicher Aufgabenbereich der OE ist die Verantwortung für das Betriebliche Gesundheitsmanagement der Med Uni Graz, das gerade für unsere „Gesundheitsuniversität“ einen besonderen Stellenwert hat. 

Projekte

Als Servicestelle für die ForscherInnen der Med Uni Graz erhalten Sie bei Organisationseinheit Forschungsmanagement Information, Beratung, Training und Coaching in den Bereichen gezielte Akquirierung von Forschungsgeldern, proaktive Anbahnung von Forschungsprojekten mit akademischen Partnern und Unter-nehmen, Technologietransfer von Forschungsergebnissen und Erfinderberatung, Fragen des geistigen Eigentums, des Material- und Know-howtransfers zwischen Med Uni Graz und anderen Institutionen oder Unternehmen Begutachtung von Erfindungsmeldungen. Weiters ist die OE für die Agenden der Forschungsdokumentation und -evaluierung zuständig und Einreichstelle für die universitätsinterne Meldung von Forschungsprojekten.

Q

Qualitätsmanagement

Die Med Uni Graz ist seit ihrem Bestehen darum bemüht, nicht nur der gesetzlichen Forderung der Implementierung und Aufrechterhaltung eines Qualitätsmanagementsystems (QM-Systems) nachzukommen, sondern diese frühzeitig, alle Leistungsbereiche der Med Uni Graz umfassend und ergebnisorientiert umzusetzen. Davon zeugen unter anderem die bereits erworbenen Programmakkreditierungen und die Gesamtzertifizierung des QM-Systems. Die Koordinierungsstelle Qualitätsmanagement unterstützt die Weiterführung dieser Bestrebungen aktiv. 

R

Raumverwaltung

Siehe auch Raumkatalog und MEDonline.

Restaurants und Cafés am Klinikum

Am LKH - Universitätsklinikum gibt es eine Reihe von Bäckereien, Restaurants und Cafés:

Das gastronomische Angebot am MED CAMPUS finden Sie hier.

S

SAP

SAP Zugang: Benötigen Sie einen SAP-Zugang oder haben Sie Fragen zu SAP, so wenden Sie sich bitte an die IT-Gruppe SAP.

SAP Bestellungen: Benötigen Sie Hilfestellung und Unterstützung bei Bestellungen mittels SAP, so wenden Sie sich bitte an die jeweiligen Fachabteilungen.

SAP Ausgangsrechnung: Kontakt: Abteilung Finanzbuchhaltung

SAP Eingangsrechnung: Kontakt: Abteilung Finanzbuchhaltung

SAP Reisemanagement: Kontakt: OE Personaladministration

Schiedskommission

An der Medizinischen Universität Graz gibt es auch eine Schiedskommission. Die Aufgaben und Mitglieder finden sich auf der Homepage.

Servicestelle für Menschen mit Behinderung und/oder chronischen Erkrankungen

Studierende, Lehrende und MitarbeiterInnen werden von der Servicestelle bestmöglich beraten, betreut und mit entsprechenden Hilfen ausgestattet. Weiters können sich MitarbeiterInnen und Studierende Informationen im Umgang mit Menschen mit Behinderungen und/oder chronischen Erkrankungen einholen. Damit wurde zusätzlich zur bereits bestehenden Unterstützung durch die Behindertenvertrauensperson eine institutionalisierte Stelle geschaffen, die einerseits eine nachhaltige Integration und Sensibilisierung von Mitarbeiterinnen sicherstellen und andererseits Menschen mit Behinderungen dazu ermutigen soll, eine akademische Laufbahn zu ergreifen, um so eine bestmögliche Gleichstellung zu ermöglichen. Kontakt: http://www.medunigraz.at/servicestelle

Sicherheitsvertrauenspersonen

Informationen zu Sicherheitsvertrauenspersonen erhalten Sie hier.

Sprachkurse

T

Telefonieren

Alles, was Sie rund um die Bedienung (Anrufumleitung, Dreierkonferenz, Letztnummernspeicherung etc.) und Beschaffung unserer Telefongeräte wissen müssen und noch ein paar weitere Infosfinden Sie unter: https://www.medunigraz.at/it-services/anleitungen/

U

Urlaub

Grundsätzlich gilt ein jährliches Ausmaß von 25 Arbeitstagen. Weitere Informationen über Inanspruchnahme, Verfall des Urlaubs, Erkrankung während des Urlaubs und Sonderurlaube gibt die Personaladministration.

Universitätsleitung

Gemäß § 20 des Universitätsgesetzes sind die obersten Organe einer Universität der Universitätsrat, das Rektorat, die Rektorin oder der Rektor und der Senat.

Das Rektorat ist das zentrale Leitungsorgan und besteht aus der/dem RektorIn und ihren/seinen VizerektorInnen. Das Rektorat hat eine Funktionsdauer von 4 Jahren.

Der Senat ist jenes Leitungsorgan, das nach dem Prinzip der Mitbestimmung der Universitätsangehörigen konstituiert ist. Die 18 Mitglieder des Senats setzen sich zusammen aus Vertreter/inn/en der Professor/inn/en, Vertreter/inn/en des Mittelbaus, Vertreter/inn/en der Studierenden sowie ei-ner/s Vertreter/in/s des allgemeinen Personals. Die Aufgaben des Senats sind in § 25 UG definiert. Die Funktionsperiode beträgt 3 Jahre. Die Mitglieder des Senats werden von den Bediensteten und den Studierenden der Med Uni alle 3 Jahre gewählt.

Der Universitätsrat ist eines der drei leitenden Kollegialorgane der Universität und hat Aufsichts- und Steuerungsaufgaben. Die Aufgaben des Universitätsrats sind in § 21 UG 2002 erschöpfend aufgezählt. Dem Universitätsrat obliegt insbesondere die Genehmigung des Entwicklungsplans und des Organisationsplans, weshalb er auch als das strategische Organ der Universität bezeichnet wird. Die Funktionsperiode der Mitglieder des Universitätsrats beträgt 5 Jahre. Seit dem Jahr 2008 besteht der Universitätsrat aus 7 Mitgliedern.

u:book

Bietet Studierenden und Bediensteten eine günstige Kaufoption hochwertiger Notebooks und Tablets, siehe auch https://www.medunigraz.at/it-services/fuer-mitarbeiterinnen/?sword_list[]=u:book&no_cache=1

V

Veranstaltungen

Das Veranstaltungsservice an der Med Uni Graz ist als Kooperation zwischen der Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit und Veranstaltungsmanagement und der OE für Internationale Mobilität und postgraduale Aus- und Fortbildung eingerichtet. Das Veranstaltungsservice berät und unterstützt sowohl interne als auch externe VeranstalterInnen an der Med Uni Graz.

Veranstaltungskalender

Die aktuellen Veranstaltungen werden jeweils auf der Startseite unserer Homepage angezeigt. Ihre eigene/n Veranstaltung/en können Sie online in den Veranstaltungskalender der Med Uni Graz eintragen. Das Onlineformular finden Sie hier.

Vergünstigungen

Die Liste der Firmen, wo Sie mit oder ohne Betriebsratskarte Vergünstigungen erhalten, finden Sie hier:

Betriebsrat für das allgemeine Personal

Betriebsrat für wissenschaftliches Personal

Software: Meduni-Bedienstete mit aufrechtem Dienstverhältnis haben die Möglichkeit, über die Informati-onstechnik günstig sog. „HomeUse-Software“ (Softwareprogramme für den privaten Gebrauch) zu beziehen.

MS Office und das MS Betriebssystem (als Upgrade einer bestehenden Lizenz) kann über die Fa. Mikrozentrum bezogen werden. Aktuelle Preise finden Sie auf unserer Website. Nähere Informationen finden Sie hier: http://www.medunigraz.at/it-services/services-von-a-z/software/bedienstete/homeuse/

Visitenkarten Online-Bestellung

Sie können Visitenkarten direkt aus MEDonline bestellen. Genauere Informationen dazu finden Sie hier.

Vorteilscard

Siehe Vergünstigungen

W

Webservice

Informationen zur Gestaltung der individuellen Internetauftritte der Organisationseinheiten entnehmen Sie bitte der Homepage http://www.medunigraz.at/oeffentlichkeitsarbeit-und-veranstaltungsmanagement/webauftritt/.

X

Y

Z

Zukunftssicherung

Die Medizinische Universität Graz hat mit zahlreichen Versicherungen eine Vereinbarung bzgl. Zukunftssicherung abgeschlossen. Die Zukunftssicherung bietet den Bediensteten der Med Uni Graz die Möglichkeit, eine steuerlich begünstigte zusätzliche vermögensrechtliche Absicherung für die Risikofälle des Alters, des Todes oder Invalidität vorzunehmen.

Die Zukunftssicherung schließen Sie direkt bei Ihrer Versicherung ab. Diese übermittelt an die Abteilung Personaladministration der Med Uni Graz die Polizze. Der Polizzenbeitrag (EUR 25,00/Monat) wird von der Abteilung Personaladministration, vor Berechnung der Lohnsteuer, an Ihre Versicherung über.

  • TEXT
  • TEXT
  • TEXT
  • TEXT