Vizerektor für Klinische Agenden

Vizerektor für Klinische Agenden

Zur Person

Univ.-Prof. Dr. Andreas Leithner (geboren 1974) ist seit 2017 Klinikvorstand der Universitätsklinik für Orthopädie und Traumatologie der Medizinischen Universität Graz und hat seit 2012 die Professur für Orthopädie und orthopädische Chirurgie inne. Weiters ist er Sekretär der European Musculoskeletal Oncology Society (EMSOS), Past-President der Austrian Musculoskeletal Oncology Society (AMSOS) und Präsident der Österreichischen Gesellschaft für Orthopädie und orthopädische Chirurgie (ÖGO). In Wien geboren, studierte er Medizin an der Universität Wien und ging 2000 nach Graz, wo er sich rasch im Bereich der onkologischen Orthopädie spezialisierte. Er wurde 2004 Leiter des dortigen Tumorteams und 2005 Univ.-Doz. sowie stellvertretender Klinikvorstand. Von 2010 bis 2012 leitete er die Klinik interimistisch, bis er 2012 zum Klinikvorstand ernannt wurde. Seit 2017 ist er Klinikvorstand der neu entstandenen Universitätsklinik für Orthopädie und Traumatologie. Seit 2018 ist er Vizerektor für Klinische Agenden an der Medizinischen Universität Graz. Er ist Autor/Co-Autor von 299 PubMed-gelisteten Publikationen, mehr als 1.200 Vorträgen und Postern, weiters war er als Reviewer für elf Fördergesellschaften sowie 61 internationale Journale tätig.

 

Organisationseinheiten im Bereich des Vizerektors

Kontakt

Büro des Vizerektors für Klinische Agenden 
T: +43 316 385 72003