Klinische Abteilung für Spezielle Anästhesiologie, Schmerz- und Intensivmedizin

Unsere Abteilung bietet klinische Betreuung, Forschung, Aus-, Fort- und Weiterbildung zu allen schmerzrelevanten Themen an. Ziel ist es, Patient*innen mit akuten und chronischen Schmerzen bestmöglich zu behandeln und zu begleiten. Zusätzlich engagieren wir uns intensiv für ein qualitativ hochwertiges Schmerzmanagement an allen führenden Stationen sowie den Ambulanzen des LKH Univ.-Klinikum Graz (Projekt „Optimierung des Schmerzmanagements am LKH-Univ. Klinikum Graz“).

Ein Schwerpunkt liegt in der Reduktion akuter Schmerzen unter Verwendung von Medikamenten oder Schmerzkathetern in patient*innenkontrollierten Analgesieverfahren. Im Bereich der chronischen Schmerztherapie fokussieren wir uns auf die Diagnostik und Therapie von Patient*innen mit neuropathischen Schmerzen, Schmerzen des Bewegungsapparates und speziellen chronischen Schmerzsyndromen.

Unsere ausgezeichnete Vernetzung mit Wissenschaft und anderen Fächern bzw.  Berufsgruppen ermöglicht eine Patient*innenbetreuung auf universitärem Niveau.

Andreas Sandner-Kiesling

"Unsere Ziele sind eine moderne individualisierte Begleitung und Behandlung akuter und chronischer Patient*innen. Wir erreichen dies durch ein hohes Maß an Vernetzung von Evidenz, Lehre, Forschung und interdisziplinärer Kooperation auf internationaler Ebene."

Andreas Sandner-Kiesling, Supplierender Leiter der Klinischen Abteilung

Sekretariat

Auenbruggerplatz 5/5, 8036 Graz 
T: +43 316 385 13911
F: +43 316 385 59513911