Spezielle Anästhesiologie, Schmerz- und Intensivmedizin

In der Forschung beschäftigen wir uns mit allen Aspekten, welche Patient*innen mit akuten und chronischen Schmerzen betreffen. Ziel der Forschung ist es, Schmerzmanagement und Patient*innenzufriedenheit auf universitärem Niveau zu sichern sowie neue Möglichkeiten in Schmerzdiagnostik und Behandlung zu entwickeln.

    Forschungseinheiten

    Forschungsschwerpunkte

    Zur Vertiefung unseres Forschungsinteresses wurden folgende Forschungsschwerpunkte an unserer Klinischen Abteilung definiert:

    Labor

    QST Labor

    Unsere Abteilung betreibt ein Labor für "Quantitativ sensorische Testung, QST" mit dem modernsten zur Verfügung stehenden Equipment zu Forschungszwecken und zum Einsatz in der Patient*innenbetreuung.

    Mit QST bestimmt man an der Haut der Hand nach einem international genormten Protokoll die Wahrnehmungsschwellen für Berührung, Druck, Warm- und Kaltreize, Druck-, Hitze- und Kälteschmerz sowie Vibrationsempfinden. Diese Parameter geben Einblicke in die Funktion dünner Nervenfasern und eignen sich zur Diagnostik und Differentialdiagnose neuropathischer Schmerzen sowie zur Beurteilung therapeutischer Interventionen.