Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie

Grundlage für die positive Weiterentwicklung des Fachgebietes Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie  ist die kontinuierliche Forschungstätigkeit in diesem Fachgebiet, wobei die Abteilung das gesamte Spektrum der universitären Forschung (von der Grundlagenforschung bis zur Klinischen Forschung) abdeckt. Auch im Bereich der Forschung befassen wir uns inhaltlich mit allen vier Säulen der Plastischen Chirurgie:

  • Rekonstruktive Chirurgie
  • Handchirurgie
  • Ästhetische Chirurgie und
  • Verbrennungschirurgie.

Sehr intensiv beschäftigen wir uns mit Fragen der regenerativen Medizin und mit den Möglichkeiten des komplexen Gewebeersatzes. Wesentliche Interessensgebiete stellen dabei die Themen Wundheilung und Alterung dar.

    Forschungseinheiten

    Forschungseinheiten

    Neben COREMED, einer gemeinsamen Initiative der Medizinischen Universität Graz und der JOANNEUM RESEARCH Forschungsgesellschaft mbH sind zwei Forschungseinheiten an unserer Abteilung angesiedelt.

    Forschung

    Kooperatives Zentrum für Regenerative Medizin (COREMED)

    Die Regenerative Medizin beschäftigt sich mit der Wiederherstellung von funktionsgestörten Zellen, Geweben oder Organen. Dies geschieht entweder durch Anregung der körpereigenen Regenerations- und Reparaturprozesse (induzierte Autoregeneration) oder aber durch biologischen Ersatz in Form von lebenden Zellen oder eigens im Labor gezüchteten Geweben (Tissue Engineering).

    COREMED ist im Bereich medizinischer Forschung und Entwicklung tätig, positioniert sich bewusst an der Schnittstelle zwischen Medizin und Technik und orientiert sich dabei stark an der Anwenderseite und dem langfristigen Nutzen für die Gesellschaft.

    Mit der Gründung von COREMED – Kooperatives Zentrum für Regenerative Medizin, das in enger Abstimmung und Zusammenarbeit zwischen der JOANNEUM RESEARCH Forschungsgesellschaft mbH und der Medizinischen Universität Graz aufgebaut wird, wurde ein neuer Impuls in der medizinischen Forschung und Entwicklung gesetzt.

    Mehr über das Zentrum