Neuroradiologie, vaskuläre und interventionelle Radiologie

Entsprechend den klinischen Schwerpunkten der Abteilung ist auch die Forschungstätigkeit in mehrere Bereiche unterteilt. Auf dem Gebiet der MRT Forschung kann dabei kann auf das 3T PRISMA MRT Forschungsgerät zurückgegriffen werden. Es sind hier Mitarbeiter*innen unterschiedlicher Disziplinen (Neuropsychologie, Medizinphysik, IT, Radiologie) in Teams an gemeinsamen Forschungsprojekten beteiligt. Es bestehen enge Forschungskooperation mit anderen Universitätskliniken und Klinischen Abteilungen.  

    Unsere Forschungsbereiche im Überblick

    Unsere Forschungsaktivitäten führen wir in einem interdisziplinären und bestens vernetztem Umfeld durch.

    Gehirn

    Dabei interessieren uns die folgenden Bereiche besonders:

    • Big Data und Deep Learning: durch die Kooperation mit dem KnowCenter Graz sollen radiologische Befunde automatisiert ausgelesen werden und für den künftigen Einsatz im Bereich des Deep-Learning verwendet werden.
    • Periphere arterielle Verschlusskrankheit (pAVK): Ziel ist die Evaluierung verschiedener neuer Techniken und Materialien zur Behandlung von Patien*innen mit pAVK.
    • Endovaskuläre Schlaganfallbehandlung: Ziel ist die Evaluierung der Wirksamkeit der mechanischen Thrombektomie hinsichtlich des klinischen Outcome in unterschiedlichen Patient*innengruppen.

    Weiters haben wir zwei spezielle Forschungsbereiche an unserer Abteilung etabliert.