Nachhaltig leben. lernen. forschen

Sinnfindung und Spiritualität am Lebensende

25.04.2019 19:00 - 20:30

Was kann im Falle einer schweren Krankheit oder angesichts des nahen Todes noch Sinn geben?

Wodurch entstehen Sinnkrisen? Und welche Rolle können spirituelle Faktoren bei deren Bewältigung spielen?

Eine Studie des Instituts für Moraltheologie der Karl-Franzens-Universität Graz ist diesen und ähnlichen Fragen nachgegangen und hat dazu ehrenamtliche HospizbegleiterInnen des Hospizvereins Steiermark über deren „Sterbewissen“ befragt.

Der Vortrag gibt Einblicke in konkrete Erfahrungen aus der Hospizarbeit und möchte dadurch zu einer Vertiefung des Wissens über Bedürfnisse von Menschen am Lebensende beitragen.

DFP Punkte: 2

Veranstaltungsort: HS Zahnklinik, Auenbruggerplatz 20, 8036 Graz

Organisator: Univ.-Prof. Dr. Herbert Stöger

www.onkologie-graz.at

Rosemarie Gangl

rosemarie.gangl(at)medunigraz.at

  • TEXT
  • TEXT
  • TEXT
  • TEXT