Nachhaltig leben. lernen. forschen

Medizinische Universität Graz

Hospiz für Obdachlose

12.06.2019 19:00 - 20:30

FPC: Ein stationäres Hospiz für Obdachlose – vom Leben und Sterben am Rande der Gesellschaft

Die Betreuung von Menschen am Rande der Gesellschaft ist ein spannendes Themenfeld. Wer sich der Palliative Care verschrieben hat weiß, dass es sich um einen außergewöhnlichen und vielseitigen Bereich handelt. Was aber, wenn sich diese beiden Bereiche plötzlich überschneiden? Was ist Menschen wichtig, die nichts mehr zu verlieren haben - außer ihrem Leben?

Seit Mai 2017 gibt es das VinizDorf-Hospiz der Elisabethinen. Diese besondere Einrichtung betreut Menschen, egal welcher Herkunft, egal ob wohnungslos oder in prekären Wohnsituationen, egal ob unversichert mit lebensbedrohenden Erkrankungen.

Anhand von Patientengeschichten gibt der Vortrag Einblick in die Arbeit und den Alltag im VinziDorf-Hospiz: Welche besonderen Themen tauchen auf? Wie frei darf „Hospiz“ gedacht werden? Endet die Begleitung wirklich mit dem Tod?

DFP Punkte: 2

Veranstaltungsort: HS Zahnklinik, Auenbruggerplatz 20/2, 8036 Graz

Organisator: Univ.-Prof. Dr. Herbert Stöger

www.onkologie-graz.at

Rosemarie Gangl

rosemarie.gangl(at)medunigraz.at

  • TEXT
  • TEXT
  • TEXT
  • TEXT