Nachhaltig leben. lernen. forschen

Vortrag: Rett-Syndrom

31.01.2020 16:00 - 17:30

Präsentation aktueller Forschungsinhalte zum Thema kommunikative Fähigkeiten von Babys mit Rett-Syndrom

Präsentation aktueller Forschungsinhalte der Forschungseinheit iDN – interdisciplinary Developmental Neuroscience, Klinische Abteilung für Phoniatrie, Medizinischen Universität Graz, zum Thema kommunikative Fähigkeiten und Besonderheiten von Babys mit Rett-Syndrom. Das Rett-Syndrom ist eine tiefgreifende Entwicklungsstörung, die derzeit meist nicht vor dem Kindergartenalter diagnostiziert wird.

 

Vortrag: Sprachliche und sozio-kommunikative Besonderheiten von Babys mit Rett-Syndrom

Referentin: Mag.a Dr.in Katrin D. Bartl-Pokorny

 

Vortrag: Maschinelle Lautanalyse zur automatischen Erkennung von Babys mit Rett-Syndrom

Referent: Dipl.-Ing. Dr. Florian B. Pokorny

 

Musikalisch wird die Veranstaltung durch den SUPERAR-Chor der VS Triester begleitet. Den Rahmen für Diskussion und einen geselliger Ausklang bietet eine kleines Buffet im Anschluss an die Vorträge. Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei. Mit einer freiwilligen Spende unterstützen Sie die Österreichische Rett-Syndrom Gesellschaft.

 

Um Voranmeldung per E-Mail bis zum 26.01.2020 wird gebeten: florian.pokorny(at)medunigraz.at

 

 

Veranstaltungsort: Hörsaal der HNO-Univ.-Klinik (EG B-057), Auenbruggerplatz 26, 8036 Gra

Veranstalter: Katrin Bartl-Pokorny & Florian Pokorny

www.idn-research.org

Univ.-Ass. Dipl.-Ing. Dr.-Ing. Florian Pokorny

florian.pokorny(at)medunigraz.at

  • TEXT
  • TEXT
  • TEXT
  • TEXT
  • TEXT